Wir Alle sollten Samenkörner setzen.

Damit unser Aller Leben besser wird.

Hallo aus Uruguay,

wenn die Meisten das Wort Samenkörner lesen denken Sie natürlich an Pflanzen. Natürlich ist das richtig, doch diese Welt besteht nicht nur aus Pflanzen und Bäumen sondern aus sehr viel mehr.

Aufmerksame Leser wissen, dass ich seit geraumer Zeit davon spreche, das Gedanken Realitäten erschaffen.

Ja und genau darum geht es.

Auch ein Gedanke ist ein Samenkorn welches man setzt, denn mit dem Gedanken alleine fängt alles an.

Beispiel:

Du hast eine Idee, hui da ist ja der Gedanke, diese findest Du gut und Du möchtest diese Idee um alles in der Welt durchsetzen. Somit hast Du ein Samenkorn gesetzt und ziehst dieses im Laufe der nächsten Tage, Wochen oder Monate, wenn nicht sogar Jahre groß. Es geht je nach Größe des Gedankens manchmal nicht schneller.

Wichtig dabei ist, dass Du immer einen für Dich positiven Gedanken hast, denn auch negative Gedanken setzen sich genauso durch.

Wer also vor irgendetwas Angst hat, sich fürchtet der wird genau von dem, wovor er Angst hat, getroffen. Nicht immer gleich aber meistens recht bald.

Beispiel:

Wer Angst vor einem Unfall hat, der hat auch meist einen. Wer Angst vor einer bestimmten Krankheit hat, der wird diese fast immer bekommen. Wer Angst vor einem Jobverlust hat geht bald auf die Suche nach einem Neuen. So könnte man sehr lange weiter machen.

Was mache ich seit dem ich das weiß?

Eben das was ich für richtig und gut für mich selbst finde.

Wäre ich nach Uruguay ausgewandert wenn ich Angst davor gehabt hätte zu scheitern? Sicherlich nicht. Mein Gedanke: Was soll mir schon großartig passieren außer dass ich scheitere und, dass es Schlimmeres gibt als eventuell dabei Umzukommen, hat mich vor dem Scheitern bewahrt. Schon damals hatte ich irgendwie die Eingebung, dass mir erst etwas passiert wenn meine Zeit gekommen ist. Dies war genau die richtig Einstellung dazu, denn wie ihr seht, ich lebe immer noch und mir geht es besser denn je.

Und dieses Samenkorn von mir als der Gedanke zum Auswandern hat ca. 30 Jahre gedauert bis ich ihn umgesetzt habe. Darum sagte ich es kann auch länger dauern.

Warum aber schreibe ich dieses nun?

Nun ich möchte Jeden von Euch bitten, ganz bewusst einige positive Samenkörner zu setzen.

viele Pflnazen

Aus vielen Samenkörnern werden viele Pflanzen. Viele postivie Gedanken ergeben ein schöneres Leben für uns Alle. 
Foto: Pexels

Dabei ist es eigentlich fast egal welcher Art die Gedanken sind.

Fast?

Ja der Gedanke an die Millionen auf dem Konto  ist egoistisch und kein guter Gedanke, der Sechser im Lotto oder ähnliches sind zwar für jeden Einzelnen persönlich vielleicht gut, aber es geht nicht nur um den Einzelnen sondern um uns Alle.

Wir Menschen, egal wo, egal welcher Abstammung egal welche Religion usw. wir Alle sind in erster Linie einmal Menschen und genau das sollten wir Alle erkennen. Die Zeiten in denen wir auseinander gedriftet werden, also geteilt werden sollten der Vergangenheit angehören. Die nächsten Jahre, da bin ich mir zu 100% sicher, denn darum schreibe ich ja auch davon, werden uns Alle näher zusammen bringen. So nah wie es sich kaum jemand vorstellen kann. Wir sind eh schon alle auf irgendeine Art und Weise energetisch miteinander verbunden, was aber nur den Wenigsten auch nur annähernd klar ist. Genau diese Verbundenheit müssen wir Alle mit unseren Gedanken ausbauen. das geht am einfachsten und am effektivsten in dem wir eben Jeder für sich selbst Samenkörner setzen.

Denen, die nichts mit diesen Sätzen, oder jetzt noch nicht, anfangen können, sei gesagt, wenn Du vielleicht auch nur einen Teil meiner Worte und Gedanken gelesen hast, so ist es doch, dass sie in Deinem Gedächtnis bleiben, wahrscheinlich nicht bewusst, vielleicht auch als Stuss, doch sie sind da und können nicht mehr gelöscht werden.

Das ist das Samenkorn.

Ob es bei Manchen aufgeht ist die Frage, aber gesetzt ist gesetzt.

Es kann, so wie die Erfüllung, lange dauern bis es keimt und vielleicht auch Früchte trägt.

Aber das ist egal.

Das Samenkorn ist gesetzt.

Ich wünsche Euch viele gute und vor allem positive Samenkörner, damit sich auch Euer Leben in die von Euch gewünschte positive Richtung ändert.

Und denkt bitte daran nur gemeinsam sind wir stark.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  • 2
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    4
    Shares