Weihnachten? Leben wird vernichtet!

Weihnachten nein Danke!

Weihnachten gehört auch dazu!

Ich hätte da mal eine Bitte!

In 3 Tagen ist Weihnachten und ich bin kein Freund davon.

Auch wenn Ihr es gut meint, ich weiß das ja und nicht jeder teilt meine Ansicht, aber seid bitte so nett und verschont mich weitgehend von Glückwünschen und sonstigen Aufmerksamkeiten die auf dieses verlogene Fest hinweisen.

Da wie wir wissen die Kirchen und insbesondere die Bibel zu den Lügenbüchern schlechthin gehören so kann man getrost davon ausgehen, dass die an Weihnachten zelebrierte Geschichte frei erfunden ist.

Dies sollte jedem klar denkenden Menschen auffallen und klar werden.

Außerdem dient dieses angebliche Fest eh nur noch dem Konsum der immer früher angekurbelt wird.

Ja natürlich ist es ein fest welches auch ich als Kind mit meinen Eltern und Großeltern gefeiert habe. Natürlich weiß ich um die besondere Ausstrahlung des Weihnachtsbaumes und dergleichen.  Es war mir, solange ich es noch nicht anders wusste, immer wieder eine besondere Freude den Baum zu schmücken womit wir zum nächsten Problem kommen. Es wird ein lebender Baum und es ist mittlerweile eine ganze Industrie daraus geworden, extra für dieses Fest abgeholzt um diesen dann beim uns in die Wohnung zustellen! Wir schauen dann tagtäglich diesem Baum beim sterben zu und denken uns nichts dabei.

Von den vielen Gänsen und sonstigen Tieren die extra für Weihnachten ihr Leben lassen ganz zu schweigen.

Leute ich sag Euch was! Es ist nichts dagegen zu sagen, das man ein fest feiert, muss dieses dann aber unbedingt etwas mit einer Lüge, also Weihnachten zu tun haben? Kann man die gekaufte Freude nicht auch im ganzen Jahr verschenken?

Wenn dann am 25. der Oberarsch aus Rom wieder seine Heucheleien auf dem Petersplatz los wird, ist der Höhepunkt erreicht und zu tausenden stehen sie wieder da und lassen sich belügen.

Ok ich weiß, nicht jeder wird es verstehen was ich hier schreibe. Doch hier meine Bitte an Euch alle.

Verschont mich bitte mit Glückwünschen und sonstige Segnungen zu Weihnachten.

Ich sag Weihnachten nein Danke!

Passend dazu noch ein Gedicht welches wohl heute erst entstanden ist!

Weihnachten das Fest der Liebe?
doch denkt mal nach für viele gibts nur Hiebe
das christenvolk gar still und stumm
sitzen dumm in der Kirche rum
sie scheren sich nichts um den nächsten
denn ihr leben ist am höchsten
so gehen sie nun jedes jahr
brav mit der ganzen schar
an weinachten wird gefressen
die tiere die in Massen gesessen
denkt nach und lasst es endlich sein
euer ganzes getue was eh nur schein

Herzlichen Danke dafür an Hexe Elina

Bitte teilen! :)
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    5
    Shares

Kommentare

Kommentare

16 Replies to “Weihnachten? Leben wird vernichtet!”

  1. zicke

    prima, das genau das habe ich 3 Wochen vor Weihnachten mal losgelassen: Weihnachten ist nichts als Konsumwahn; mein Enkelchen fragt Oma wie meinst du das….. und ich versuchte drumherum zu reden! Egal … Ende vom Lied war…. ich darf mein geliebtes Enkelchen nicht mehr besuchen, evtl. nur noch in Begleitung einer Jugendamtsmitarbeiterin!! Ausschlaggebend war mein Satz: Schätzelein, wenn ich dir etwas kaufen möchte, muß dafür nicht Weihnachten sein!! Also, wie weit sind wir in der BRinD?? Ich kann wirklich nicht so viel essen wie ich kotzen möchte!

  2. zicke

    Genau, die Bäume! Noch vorgestern gelesen, wie gut ein Waldspaziergang dem Herz-Kreislautsystem tut! Und was macht die dicke Frau Kasner, sie verkauft 80% des bayerischen Waldes an China… ist irgendein DEUTSCH wach geworden, nein! Wem gehört der verkaufte Wald, der ReGIERung? Egal auf welchem Gebiet, mit aller Macht soll der echte Deutsche ausgerottet werden, und sie geben sich nicht einmal mehr die Mühe das zu verschleiern!

  3. Susanne

    Na sag mal, was ist das denn für ein armseeliges Statement zum Thema Weihnachten?

  4. Pingback: Schluss mit den Lügen: Die Weihnachtslüge! › Auswandern?