Verhalten der Spieler

Jeder Mensch ist einzigartig. Die Eigenschaften und Charakterzüge jeder Person zeigen sich in vielen Lebenssituationen, wie Autofahren oder Casino Spielen.

Typen der Glücksspieler nach ihrem Spielverhalten.

Verschiedene Spielertypen

Verschiedene Spielertypen

Haben Sie irgendwann versucht ein Glücksspiel zu spielen? Man findet kaum einen Mensch unter den Freunden und Bekannten, der sich nie einen Lotterieschein gekauft hat. Manche machen das zum Spaß, die anderen haben geheime Hoffnungen auf einen großen Gewinn. Es gibt auch einen Anteil der Menschen, die Spiel süchtig werden können. Welche Typen Der Spieler kann man also aussondern?

Der Spielweise nach gibt es Logiker und Sensoriken. Die Logiker bereiten sich auf das Spiel im Voraus, Untersuchen die Auszahlungsquoten und Statistik, und versuchen mit mathematischen Formeln die Wahrscheinlichkeit des Gewinns zu prognostizieren. Die Sensoriken handeln spontan und Intuitiv. Sie können es nicht logisch begründen, warum Sie auf jeweilige Nummer setzen. Dabei sind die Spielergebnisse bei den Sensoriken und Logikern fast gleich. Wichtig ist, dass der Spieler sich entscheidet nach welchem Prinzip er sich leiten lässt. Mehr Tipps darüber findet man hier: http://spin-slot.com/.

Spielertypen

  • Gelegentliche Spieler. Solche Menschen haben Spaß beim Spielen und gehen in eine Spielbank nur ab und zu. Zu gelegentlichen Spielern gehören die meisten Menschen moderner Gesellschaft. Solche Spieler werden nicht mit großen Summen Geld riskieren und sind fast immer gut gelaunt. Nur selten kann man einen verzweifelten Spieler sehen, der nur ab und zu Spielt und sich dabei irritiert benimmt.
  • Goldgräber. Diese Spieler nehmen das Spiel ernst. Wenn Sie nicht mit großen gewinnen rechnen, so ist ein Casino das Zeichen des gesellschaftlichen Status für sie. Sie spielen meistens intuitiv. Zu dieser Kategorie können erfolgreiche Geschäftsleute, sowie durchschnittliche Bürger gehören. Die Goldgräber haben abenteuerlichen Geist. Tief in ihrer Seele sind sie Träumer und Romantiker. Sie lassen sich leicht von den neuen Erlebnissen begeistern und können die Kontrolle über ihre Ausgaben verlieren.
  • Profi-Experimentaltoren. Solche Spieler sind meistens Logiker und haben fast volle Kontrolle über ihre Ausgaben. Wenn sie oft spielen, das bedeutet dass es ihnen entweder Gewinne oder praktische Kenntnisse bringt.
  • Sucht -Typ. Sie Menschen, die Spiel süchtig werden, haben oft Persönlichkeitsprobleme. Sie leben in der Einstellung der irrealen Welt. In der Regel haben sie zum ersten Mal gespielt, als sie ganz jung waren (unter 18 Jahren Alt). Deswegen ist Glücksspielen für die Menschen unter 18 Alt fast in allen Ländern der Welt verboten. Die Menschen, die jeweilige Sucht haben (Alkohol oder Drogen) dürfen sich überhaupt an eine Spielbank nicht nähern.

Wenn Sie wissen möchten, zu welchem Spielertyp Sie gehören, können Sie es hier erfahren http://spin-slot.com/slotspiele/.

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare