Umdenken notwendig!

Umdenken, hinterfragen!

Umdenken, hinterfragen!

Hallo aus Uruguay,

mit jedem Tag kommt es mir immer mehr so vor, dass wir Alle, ja auch Du, ganz gewaltig umdenken müssen.

Warum?

Ganz einfach, weil eben nichts so ist als wie man es uns beigebracht hat.

Alles ist in Frage zu stellen, für alles muss man sich eine neue Antwort suchen.

Fragt man angeblich Wissende so sind diese Wissenden wahrscheinlich so wissend, dass sie uns wieder das falsche Wissen vermitteln wollen.

Deswegen heißen sie ja auch Wissenschaftler. Sie schaffen Wissen. Ob dieses Wissen auch richtig ist, wissen nur sie selbst.

Man könnte davon ausgehen, dass wenn es reiche Wissenschaftler sind, diese fürs System arbeiten und uns das erzählen was eben vom System so erwünscht ist.

Sind es arme Wissenschaftler, ja dann werden sie nicht gefördert und fristen eher ein unscheinbares Dasein. Deren Forschungen entsprechen dann eher der Wahrheit. Deswegen sollte man also auch unter Forschern und Wissenschaftlern unterscheiden.

Oder nehmen wir die Geschichte. Gerade die deutsche Geschichte hat so verdammt viel welches nicht den Tatsachen entspricht. Welches wir hinterfragen müssen. Welches von den Siegern so geschrieben und publiziert wird, dass wir automatisch daran glauben. Es wurde uns ja auch seit Kindesbeinen so beigebracht.

Umerziehung nennt man dies.

Gerade im Moment findet ja die nächste Stufe der Umerziehung statt, der Genderwahn und auch die Frühsexualisierung der Kinder. Wer dagegen ist ist gleich ein Nazi.

Hui Nazi Unwort, Klassifizierung der Meisterklasse, hängt auch wieder mit der deutschen Geschichte zusammen. Während überall auf der Welt Nationalstolz gefördert wird, ist man mit gleichem in Deutschland ein Nazi. Dabei ist jeder Amerikaner der zur Flagge und Nationalhymne aussteht mehr Nazi als es ein Deutscher je sein kann.

Also ist auch hier ein Umdenken erforderlich.

Apropos Amerikaner.

Als Kind und Jugendlicher, beim Bund, eigentlich die meiste Zeit meines Lebens wurde ich in dem Glauben erzogen, die Amerikaner wären die Guten, sie würden uns beschützen vor dem Bösen welches sich immer im Osten befindet. Feindbild Russland.

Heute als eine reifer junger Mann, der endlich gelernt hat selbst zu denken, da er nicht mehr der stetigen Beeinflussung der manipulativen Medien ausgesetzt ist, komme ich immer mehr zu der Erkenntnis, dass genau das Gegenteil von dem was man uns erzählt und beigebracht hat, der Fall ist.

Russland ist also nicht böse!

Schaut man sich das Völker technisch an so sind wir sogar ein Brudervolk und müssten uns eigentlich ganz prima ergänzen.

Und warum tun wir das nicht?

Weil wir von ganz bestimmten Gruppierungen, die für alle verantwortlich sind, daran gehindert werden. Mit eben diesen Lügen und der Umerziehung, mit ganzen Kriegen die extra deswegen angezettelt wurden. Dass man dann noch Anderen die nur reagierten und keine Chance hatten, die Schuld dafür in die Schuhe schiebt, ist dann noch des Gipfels Krönung.

Ich will mal nun keine Namen nennen, jeder der sich e nur ein klein wenig auskennt kann sich selbst seinen Reim darauf machen.

Wer es nicht weiß, der möge bitte erst die Deutsche Geschichte hinterfragen und dann den ersten Stein gegen sich selbst werfen.

Es ist ja alles was ich hier schreibe nun mehrfach medial aufgearbeitet worden, so dass für jeden beweiskräftige Aussagen zur Verfügung stehen.

Hier ist also auch ein gewaltiges Umdenken erforderlich.

Deswegen nun mein Fazit und Hinweis für jeden Fragenden.

Informiere Dich, hinterfrage alles was Du gelernt hast. Nimm nichts als bare Münze, denn Nichts , wirklich Nichts was Du nicht selbst überprüft und für richtig befindest, entspricht der Wahrheit.

Etwas sarkastisch und überspitzt könnte man sogar Adam Riese in Frage stellen und denken 1+1 =3, vielleicht aber ist das die nächste Form der Umerziehung wenn es dazu dienlich ist das Geld zu vermehren.

Möglich ist ja wirklich alles.

Lediglich bei einem braucht ihr es nicht zu hinterfragen.

Wenn ich Euch nun viele Grüße aus Uruguay sende und alles Gute wünsche, dann kommt das vom Herzen.

Ach ja, Danke fürs lesen und ein wenig teilen wäre auch ganz nett.

uru g uru

 

 

Wer wirklich Hinterfragen will der kann mit dem folgenden PDF anfangen!

Das_Gegenteil_ist_wahr_Band_I

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

6 Replies to “Umdenken notwendig!”