Traumautos

Nötig oder unnötig in Uruguay?

Hallo aus Uruguay, Als alter LKW und Autofahrer, mit mehr 5 Millionen Kilometer auf dem Buckel, schau auch ich mir immer wieder gerne die so genannten Traumautos an wie man sie ein den Einschlägigen Automagazinen immer wieder finden kann.

Wer sich aber die Strassen von Uruguay anschaut, der wird dann von sehr vielen Modell ganz schnell wieder Abstand nehmen weil diese für Uruguay garantiert nicht geeignet sind.

Ok, die Hauptverkehrsstraßen sind auch hier Vierspurig und meisten in einem besseren Zustand als die Deutschen Autobahnen, es sei sie sind gerade mal neu gemacht worden, wer aber davon abzweigt und das muss man um in die Städte zu kommen, der wird mit seinem Sportwagen nicht sehr glücklich werden.

Zum einen sind da die Bremshügel die vor, innerhalb und am Ortsausgang in die Straßen gebaut wurden. Diese sind so Hoch, dass man mit einem tiefer gelegten Auto sicherlich so seine Probleme bekommt. Sei es, dass die Frontschürze anstößt oder gar der ganze Wagen auf dem Hügel aufsitzt oder zumindest, zum Leid des Besitzers, knirschend drüber schabt.

Es gibt aber noch eine Steigerung, wenn man dann von den von asphalttierten Straßen auf unbefestigte Weg, wie sie in den reinen Wohngegenden üblich sind, abzweigt. Je nachdem wie das Wetter war, können die dann ganz gewaltig ausgewaschen sein. Da gibt es dann die Eine oder andere Querrinne über die man kommen muss.

Abseits braucht es schon einen 4x4

Abseits braucht es schon einen 4×4

Oder gar Queerfeldein ist mit diesen Traumautos überhaupt nicht möglich. Es sei, der Traumwagen ist ein SUV mit 4×4 Antrieb. Da kann man dann auch schon mal eine Fahrt übers Land machen und durch Bäche fahren.

Traumautos in Uruguay, doch ja ich habe schon Porsche und ähnliches gesehen. Aber braucht man die hier wirklich?

Ich sage nein. Höchstens um sein eigenes EGO zu befriedigen wenn man selbst sonst nichts mehr zu bieten hat. Nun aber das ist in Deutschland und anderswo auch nicht anders.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

One Reply to “Traumautos”