Frieden! – In einer Welt ohne Geld!

Wäre etwas Normales! Aus gegebenen Anlass möchte ich nochmals auf den Umgang mit Waffen, Gewalt und Krieg eingehen welcher unter den Menschen in einer Welt ohne Geld eigentlich nicht mehr relevant ist. Es gibt dann keinen Grund mehr um sich gegenseitig zu bekämpfen. Wieso? Nun Jeder hat alles was er braucht um ein anständiges Leben zu führen. Er hat genug Weiterlesen →

Besitz, in einer Welt ohne Geld!

Wetten, die Meisten von Euch denken, Besitz ohne Geld geht nicht! Und ich sage Euch es geht! Was ist schon Besitz? Wer besitzt denn wirklich etwas? Wir kommen nackig auf diese Welt und genauso verlassen wir sie wieder. Also besitzen wir nichts! Kleine Test? Schließe Deine Augen und das was Du jetzt siehst, das besitzt Du tatsächlich.  Ich wette es Weiterlesen →

Medizin-in einer Welt ohne Geld, oder?

Wenn wir nur wollten wir wir könnten, dann müsste die Überschrift nicht so fragend ausschauen. In der Welt ohne Geld wären wir dazu in der Lage Krankheiten auszurotten, machen müssten erst gar nicht erfunden werden nur um der Medizin, Pharmalobby und den Doktoren noch ein paar Euros zu bescheren. Wir sind ja heute schon in der Lage, schwer verletzte Kampfmaschinen Weiterlesen →

Grundnahrungsmittel in einer Welt ohne Geld!

Ein Welt ohne Hunger wäre möglich. Die Produktion von Grundnahrungsmitteln war schon immer eines der wichtigsten Dinge im Leben. Heute werden diese vernachlässigt oder gar zu Gunsten der Mobilität oder Industrie zwecks Profitmaximierung zweckentfremdet. Flächen welche der Produktion von Pflanzen die dem Menschen satt machen zur Verfügung stehen sollten, werden genutzt um Pflanzen anzubauen, die man dann mit wenig Effizienz, Weiterlesen →

Wohnen in einer Welt ohne Geld.

Jeder braucht sein Dach über Kopf. Wie viele Menschen leben in unserer Umgebung die nicht mal ein Dach über dem Kopf haben? Wie viele Menschen Leben in unserer Umgebung die ein viel zu großes Dach über dem Kopf haben? Wie viele Menschen leben in unserer Umgebung die einen Dachschaden haben? Wir Alle! Denken wir an die, welche aus welchen Gründen Weiterlesen →

Umdenken in eine Welt ohne Geld!

Geld regiert die Welt! Genau das weiß jeder von uns, das kennt jeder und danach richtet sich fast jeder. Genau deswegen ist der Gedanken an eine Welt ohne Geld für die Meisten von uns so fern ab, wie der Mars oder die Milchstraße. Woran liegt das? Es liegt daran, dass es dieses Geld schon sehr lange gibt und wir alle Weiterlesen →

Energien in einer Welt ohne Geld!

Jeder bekommt so viel Strom wie er braucht! Genug Möglichkeiten gibt es mittlerweile um Energie zu erzeugen. Der Mensch hat gerade in diesem Sektor in den letzten Jahren so viel erfunden, dass es wohl nicht mehr viel zum erfinden gibt, so möchte man meinen. Doch viele Erfindungen bleiben in den Schubladen, weil die Angst diese zu veröffentlichen sehr groß ist. Weiterlesen →

Alt werden in einer Welt ohne Geld!

Könnte richtig schön sein! Die jüngeren von uns werden sich über das Alter noch keine Gedanken machen. Vielleicht haben sie auch Glück und brauchen das auch niemals. Die Generationen, welche schon den möglichen Zenit des Lebens überschritten haben, die denken wohl, was ist wenn ich alt werde. Was ist wenn ich meine Rente bekommen soll. Gerade in einer Zeit wo Weiterlesen →

Erziehung und Bildung in der Welt ohne Geld!

Die Familie ist der Zusammenhalt! Die Werte der Familie sind unschätzbar. Doch werden gerade diese Werte im Moment systematisch vom System kaputt gemacht. Dort in die kleinsten aller Gemeinschaften, wo die Menschen glücklich und zufrieden miteinander Leben sollten, weil sie sich lieben und zusammen gehören, wurde systematisch ein Keil getrieben um auch diese Gemeinschaften zu zerstören. Der Keil in Form Weiterlesen →

Linux mit 3 Monitoren.

Kubuntu 18.04 auf großer Arbeitsfläche. Hallo aus Uruguay, im April 2016 haben ich schon einen Artikel über Linux und 3 Monitore geschrieben. Und ja seit dieser Zeit, die vergeht ja wie im Fluge, habe ich tatsächlich ohne eine neue Installation mit 3 Monitoren gearbeitet. Wenn ich da an die Windoofzeiten zurück denke, da musste ich spätestens nach 9 Monaten, meist Weiterlesen →