Nach Hause wollte!

Angekommen bin!

Hallo aus Uruguay,

treue Leser meines Blogs wissen wie sehr ich auf der Suche nach der Frau meines Lebens war. Ja selbst hier im Blog habe ich es öffentlich gemacht und für meinen Wunsch auch noch sehr viele und teilweise sehr dumme Kommentare erhalten. Besonders von Frauen welche eh nicht in mein Beuteschema passten.

Dabei fühlte ich mich nur wie jemand der nach Hause wollte. 

Ja Leute und nun für Alle die es noch nicht wissen, ich bin zu Hause angekommen.

Shanti

Shanti! (M)Ein absolut liebenswertes Energiebündel. 😀

Die wahrscheinlich einzigste Frau auf der ganzen Welt welche zu mir passt!  Sie nimmt mich so wie ich bin, mit allen meinen Ecken und Kanten. Sie hat mich gefunden und ich konnte, nachdem wir die ersten Annäherungsversuche machten, ihr echt nicht widerstehen.

Sie fand mich kurioser Weise in einer Singlebörse in der wir Beide angemeldet waren und das obwohl wir, jeder für sich, die eigentliche Suche schon fast aufgegeben hatten.

Nach dem ersten Schriftwechsel im Programm folgte Whats App und eine baldige persönliche Verabredung. Die Chemie stimmt also schon einmal. Jetzt kam es nur noch darauf an, dass man sich auch riechen konnte.

Also machten wir recht kurz vor Weihnachten einen ersten Termin aus und als dieser stand kam von Ihr die Frage ob sie denn auch eine Umarmung von mir bekommt, welches ich natürlich freudig mit JA beantwortet habe.

So fuhr ich 2 Tage später zu Ihr nach Hause.

Pünktlich wie sich das für einen Deutschen natürlich gehört stand ich mit meinem dreckigen 😳 Auto vor ihrer Tür. Sie erwartete mich schon auf der Strasse und lud mich zum eintreten ein.

Nun ist es in Uruguay so üblich, das man sich, auch wenn man sich nicht kennt, mit einem oder zwei angedeuteten Wangenküssen begrüßt. Dies bietet dann schon mal die Gelegenheit zu einer persönlichen Umarmung wenn dies denn erwünscht ist und sie hatte ja extra danach gefragt.

Also umarmte ich sie und sie mich.

Leute dies war der Beginn unserer Liebesgeschichte.

Niemals vorher habe ich so viel Gefühl in einer Umarmung gefühlt. Es war so als komme ich nach langer Suche endlich nach Hause. Es war sofort etwas besonderes zwischen uns was bis heute immer noch anhält. Niemals in meinem ganzen Leben zuvor habe ich so etwas gefühlt. Mir war klar diese Frau jetzt oder Keine mehr. Wir haben uns so viel zu erzählen gehabt und auch über Dinge gesprochen die weit über das hinaus gingen was man üblicherweise beim ersten Date so von sich gibt. Da war eine Tiefe drin wie ich es vorher noch niemals erlebt habe und es wurde eine lange Nacht.

Vertrauen vom ersten Moment an!

Und auch heute nach nun schon mehr als 3 Monaten ist dieses Gefühl immer noch vorhanden, ja es ist sogar noch sehr viel stärker geworden und ich bin mir sicher daran wird sich auch den Rest unseres Lebens nichts mehr ändern, denn wenn ich sie an mir spüre fühlt es sich an als wären wir eine Einheit.

Nach einer sehr langen Reise mit sehr vielen Stationen rund um diese Welt habe ich endlich meinen Heimathafen gefunden in dem ich nun endgültig festgemacht habe.

Nun bin ich also zu Hause angekommen und dieser Artikel soll es alle wissen lassen und eine kleine Liebeserklärung an meine Liebste sein.

Ich liebe Dich!

Te amo corazón

Sollte es noch ein Frau geben welche sich eventuell Hoffnung machte, dann vergiss es bitte.  Auch Störenfriede sind unerwünscht und werden rücksichtslos gemeinsam bekämpft.

Ein Zusammenzug ist baldmöglichst geplant und auch weiteres ist im Gespräch. Ist ja im etwas fortgeschrittenen Alter alles nicht mehr so einfach. Denn jeder hat sein Leben, welche wir nun gemeinsam gewaltig durcheinander wirbeln und neu formen müssen.

Verliebte Grüße aus dem schönen Uruguay 

Peter 

PS!

Ihr kennt alle die kleinen Probleme wenn man eine neue Beziehung startet. Es fehlt an dem was immer fehlt. Dem Geld. Aus diesem Grund bitte ich nun hier und ganz offiziell um unser persönliches Crowdfunding.

Wer immer das liest und etwas übrig hat und unser Zusammenkommen unterstützen will darf gerne etwas spenden. Wenn wir endlich zusammen ziehen können seid Ihr alle zu unserer Hochzeit die wir im Internet virtuell hier auf der Seite feiern und bekannt geben werden recht herzlich eingeladen.

Dazu garantieren wir, auch des öfteren aus unserem Leben zu berichten. Was die angeblich “Großen” können, können wir “Kleinen” doch auch oder?

Spenden sie bitte über PayPal – 5EUR – 10EUR – 20EUR – 30EUR – 50EUR – 100EUR 

Im Voraus schon mal herzlichen Dank. Jeder Euro zählt und wer möchte wird sehr gerne auch namentlich genannt.

Bitte teilen! :)
  • 64
  •  
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    66
    Shares

Kommentare

Kommentare

2 Replies to “Nach Hause wollte!”

  1. Pingback: Petzi › uruguru #uruguru

  2. Pingback: Deutschland, das beste Land der Welt? › uruguru #uruguru

Kommentar verfassen