Mein Vertrauen ist weg!

Vertrauen gegen Geld?

Geld für falsches Vertrauen!

Wem bitte schön kann und darf man eigentlich noch vertrauen?

Eines ist sicher vertraue nur die selbst!

Als Kind wurden wir so erzogen, das wir der Polizei vertrauen sollten, wo das hinführte wissen spätestens seit den letzten Wochen und Monaten.

Dann sollten wir dem Staat vertrauen, klasse, das ist gerade dem Richtigen. Der Staat eigentlich sind ja wir das, die Bürger eines Landes, vertreten durch eine demokratisch gewählte Regierung, nach Regeln die in einer Verfassung festgesetzt sind.

Hui, so hab ich es mal gelernt oder zumindest so in etwa. Jeder halbwegs gebildete wird wissen was ich meine. Ob es 100% korrekt ist, ist mir eigentlich egal. Spielt eh keine Rolle, da die Verfassung wie wir mittlerweile wissen ungültig ist, wir kein souveräner Staat sind und die Politiker die wir wählen nicht die sind die etwas zu entscheiden haben. Wie soll man da also noch Vertrauen haben und vor allem in wen bitte schön?

Dann unsere Banken. Sie warben um Vertrauen und so sind wir auch aufgewachsen. Vielleicht war das vor 40 Jahren noch so, aber was ist daraus geworden? Banken die nur noch auf Profit aus sind, Die sich selbst ihr Geld schöpfen in dem sie Anderen schröpfen um es dann wieder so zu verzocken, dass sie von Denen die sie einstmals schröpften wieder gerettet zu werden.

Klingt irgendwie irre! Ist auch der wahr Irrsinn unserer Zeit. Da soll man noch Vertrauen haben? Da lieber leg ich mein Geld unter mein  Kopfkissen.

Vertrauen ist ein schönes Wort. Ein schönes Gefühl.

Vertrauen uns die “demokratisch” gewählten?

Nein, sie Misstrauen uns in dem sie uns Überwachen bis zum geht nicht mehr. Die Industrie spielt mit, denn damit lässt sich ja wieder Geld verdienen. Die Überwachungsindustrie ist ein überaus einträglicher Geschäftszweig. Dazu kommt, wer heute als Firma mit den Überwachungsorganen zusammenarbeitet kann bestimmt mit Unterstützung der Überwachungsmafia rechnen und sein Geschäftsfeld in Ruhe ausbauen. In Armerika ist das Gang und Gäbe. Wo wäre Microsoft, Google und das Fratzenbuch wenn Sie nicht kooperieren würden. Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass Überwacht wird und direkte Leitungen zu den Geheimdiensten bestehen.

Dazu kommen die wie Pilze aus dem Boden schießenden Cloud Dienste wie z.B. Skydrive von Microsoft, Google hat auch etwas, selbst Strato mischt da mit. Wo gehen die Daten hin? Vielleicht legt man die gleich bei der NSA ab. Platz genug dazu haben die ja, kontrollieren können es die wenigsten. Wem soll man da noch vertrauen?

Lebensmittel, was kann und darf man noch essen oder trinken? Im Prinzip, eigentlich nur noch das vom Bauern nebenan, den wir selbst kennen und wo wir uns einigermaßen sicher sein können, das er keine Produkte von Monsanto und dergleichen einsetzt. Nicht einmal im Spupermarkt können wir mehr sorglos einkaufen, denn alles was dort angeboten wird, kommt mehr oder weniger aus einer Firma auch wenn eine Andere drauf steht. Wie? Ganz einfach, in den letzten Jahren wurden die Firmen allesamt mehr oder weniger geschluckt und einer Dachfirma unterstellt. Nestlé, Proctor und Gamble,  ups jetzt muss ich schon überlegen wer da noch ist, vielmehr sind es nicht mehr wo dann die Fäden zusammen laufen. Und die steuern dann alles was Du kaufen kannst. Essen darfst und trinken sollst.

Ein Schelm ist wer nun Böses dabei denkt. Ok ich bin gerne der Schelm. Ich vertraue da niemandem mehr. Das geht nicht mehr mit rechten Dingen zu.  Also denk mal drüber nach und informiere Dich, ich zieh mir das nicht aus den Fingern die diesen Text gerade schreiben.

Was tun sprach Zeus.

Augen auf beim einkaufen. Meide bestimmte Firmen wie die Pest, denn sie sind nichts anderes. Kaufe keine Produkte von denen Du weißt sie von diesen Firmen kommen. Hole Dein Brot vom Bäcker neben an. Unterstütze den Bauern und den Metzger der noch sein Handwerk versteht. Auch wenn es teurer ist. Verzichte lieber auf etwas, statt dass Du Dir minderwertige Füllstoffe kaufst.

Tu deinen Kindern etwas Gutes. Gehe nicht zu Mac Donalds. Sie werden es Dir später danken.

Übrigens die Krönung kommt auch immer mehr ans Tageslicht und ist in vielen Produkten gerade von den eben genannten Firmen enthalten. Welche Lüge dort aufgebaut wurde. Wie man da mit uns dem ahnungslosen Volk welches der Regierung und den ach so unabhängigen Forschungsinstituten und europäischen Gremien, Behörden oder Instituten vertrauen soll. Eine Lüge, die vor ca. 40 Jahren aufgebaut und bis heute nicht revidiert wurde weil damit sehr viel Geld zu verdienen ist.

Es ist die rede von NutraSweet, Aspartam und wie es sonst noch genannt wird. Enthalten in allen leight Produkten und in noch so viel mehr. Es ist das reinste Gift welche ersonnen wurden uns die Menschen und den Körper zu betrügen.

Doch schau Dir das Video an es saht die warum Du niemandem mehr vertrauen kannst!

So wenn Du jetzt nicht Deine Angewohnheiten änderst, dann bist Du ehrlich gesagt selbst schuld wenn Du krank wirst und dich dann in eine Behandlung begeben musst, die dich noch kränker macht, weil man ja nur mit kranken Menschen Geld verdient.

Auch so eine Sache wo mir das Vertrauen verloren gegangen ist.

Ich vertraue also im bestimmten Dingen nur noch mir selbst. Nur was machen unsere Kinder und Enkelkinder?

Babys vertrauen

Dem Baby bleibt nicht anderes übrig als Dir zu vertrauen! Und Du? was machst Du?

Übrigens wie schön Vertrauen sein kann siehst Du auch hier!

Bitte teilen! :)
  • 46
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    46
    Shares

Kommentare

Kommentare

3 Replies to “Mein Vertrauen ist weg!”

  1. Peter

    Stimme dir vollkommen zu, wenn wir nicht baldigst zurueck zu unseren Werten finden sieht es leider nicht sehr gut fuer unsere Zukunft aus.
    All Grundelemente fuer das Leben sind in den Haenden Machtgieriger Psychopaten, Erziehung, Lebensmittel, Landwirtschaft, Luft u. Wasser sind schon zum groessten Teil zerstoert u. vergiftet worden.
    Leider wachen die Menchen nur sehr lngsam auf und nur sehr wenige haben den Durchblick was da vor sich geht.
    Gott sei Dank traegt das Internet dazu bei dass die Wahreheit immer oefters ans Tageslicht kommt und diese auch verbreitet werden kann.
    Eigentlich sollte jeder Buerger Beitraege, so wie du sie bringst, regelmaessig aufzeigen und somit zur Verbreitung bringen.
    Faulheit u. Unwissenheit ist der groeste Gegner underer Freiheit.
    Mach bitte weiter, es ist wirklich tolle Aufklaerungsarbeit die du da leistest.
    LG
    Peter

    1. piejayb Post author

      Hallo Peter, ich werde mir Mühe geben. Lustig fand ich Deine Seite mit der Tourwünschen………sind nahezu Deckungsgleich mit den Meinen. Und auch mir fehlte dazu bisher der Partner und die finanziellen Mittel. Obwohl ich mir einen kleinen Teil davon schon erfüllt habe. Liebe Grüße aus Uruguay

      Peter