Medizin-in einer Welt ohne Geld, oder?

Wenn wir nur wollten wir wir könnten, dann müsste die Überschrift nicht so fragend ausschauen.

In der Welt ohne Geld wären wir dazu in der Lage Krankheiten auszurotten, machen müssten erst gar nicht erfunden werden nur um der Medizin, Pharmalobby und den Doktoren noch ein paar Euros zu bescheren.

Cyborg

Cyborg, halb Mensch halb Computer!

Wir sind ja heute schon in der Lage, schwer verletzte Kampfmaschinen wieder dahin zu senden wo sie sich ihre Verletzung zugezogen haben. Das geht so lange bis dann nichts mehr von ihnen über bleibt, welches sich lohnt wieder zu ersetzen.

Doch wie immer hat alles zwei Seiten und nun kommt es darauf an was wir Menschen daraus machen. Lassen wir uns alles gefallen und verschießen wir unsere Augen, dann werden wir mit Hilfe dieser Medizin und Forschung zwangsläufig unterjocht werden. Letztendlich führt das dann auch in eine Welt ohne Geld, aber auch zwangsläufig in eine Welt ohne eigenen Willen und vor allem eigenes Denken, in eine Welt in der wir nur noch Sklaven einer selbst ernannten Elite sind.

Wie das ganze dann Aussieht beschreibt das folgende Video.  Wer bis hierhin gelesen hat, der sollte sich auch die folgenden Minuten Zeit nehmen.

Es ist erschreckend wahr was dort gesagt wird. Das Ganze passiert nicht morgen oder übermorgen, nein es passiert jetzt und heute und jeden Tag ein kleines Stückchen mehr.

Menschenrecht auf Medizinische Hilfe

Medizin kann dem Menschen helfen oder ihn kontrollieren.

Willst Du kostenlos Urlaub machen?

Mach doch Mal kostenlos Urlaub!

Mach doch Mal kostenlos Urlaub!

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  • 9
  •  
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    11
    Shares

Kommentare

Kommentare

3 Replies to “Medizin-in einer Welt ohne Geld, oder?”

  1. Pingback: Fracking - Umweltverpestung - Aus-Wandern? Dir gehört die Welt! | Aus-Wandern? Dir gehört die Welt!

  2. Pingback: Die Zeit ist reif! › Aus-wandern?

  3. Pingback: Teile & Herrsche-Strategie › Auswandern?

Kommentar verfassen