Mächte brechen bevor sie uns zerbrechen!

Macht entziehen

Und Amerika noch mehr!

Still und heimlich haben sich Mächte in der ganzen Welt aufgebaut, welche versuchen die ganze Welt zu beherrschen und eben genau Diese gilt es zu zerbrechen bevor sie ihre Ziele erreichen!

Wer sind denn diese Mächte?

Allen voran ist wohl als erstes Amerika zu nennen. Das Land des buchstäblichen Größenwahns in dem sogar Schauspieler Präsident werden können, nein sogar müssen, denn diese Präsidenten haben es nichts zu sagen und müssen so tun als wären sie die Mächtigsten Menschen dieser Erde.

Die Macht aber in Amerika haben ganz Andere. Es sind die Geheimdienste CIA, NSA und wie sie alle heißen. Gefördert von großen Konzernen die in der Lage sind Milliarden von Menschen auf einmal zu beeinflussen und zu beherrschen.

Konzerne wie Google, welches sich aufgemacht hat als einzige Macht das zu bestimmen was im Internet gültig ist und wer das Zeug hat in den eigenen Suchmaschinen ganz vorne zu stehen. Das dies aber nicht die neusten Informationen sind wird jeder feststellen der sich mal auf die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen gemacht hat.

Oder  das angeblich beliebteste Betriebssystem alles Zeiten! Windows von Microsoft! Ein Betriebssystem mit eingebauter Phone Home Funktion zu Microsoft natürlich um jeden PC direkt überwachen zu können und natürlich gleichzeitig zu den amerikanischen Geheimdiensten. Die schnüffelfreien Alternativen wie Linux, welche auch noch kostenlos in Open source angeboten werden, unterdrückt man geflissentlich. damit ist ja auch kein Geld zu verdienen.

Doch nicht nur im Computerbereich sind es die dicken Konzerne welche die Macht darstellen. In allen Bereichen unseres Lebens wurde die Macht auf nur noch ganz wenige verschleiert verteilt.

Wer sich einmal schlau macht und schaut aus welchem Haus das Eine oder Andere seiner Lebensmittel kommt der wird erkennen, dass es meist das gleiche Haus ist. Zu Vieles befindet sich mittlerweile unter einem Dach.

Somit beschränken sich das Leben mittlerweile auf nur noch maximal 4 Großkonzerne welche alles was der Mensch in den Supermärkten kaufen kann herstellen. Egal ob es sich um Lebens -oder Reinigungsmittel Hund -oder Katzenfutter handelt. Selbst Süßigkeiten usw. werden von diesen Konzernen gemanagt.

Wer darüber einmal nachdenkt wird sich im klaren sein, dass da keine wirkliche Konkurrenz mehr möglich ist.

Warum das Ganze? Nun wegen des Profits natürlich. Die Menschheit kann damit besser belogen, betrogen und vor allem Kontrolliert und somit manipuliert werden.werden.

So wie unser Geldsystem, das eigentlich nur noch von einer einzigen privaten Macht gesteuert und gelenkt wird.

Es ist die Federal Reserve Bank, die größte Macht in der finanzielle Welt, wie immer kommt der Scheiß aus Amerika. Sie ist privater Natur und darf drucken was ihr beliebt. Alle Währungen auf dieser Welt werden von dieser “Bank” kontrolliert und so gelenkt wie es deren Bossen am besten in den Kram passt. Ja ganze Staaten und Bündnisse werden von der FED kontrolliert. Schön zu sehen ist das gerade beim Euro der zum willenlosen Werkzeug eben dieser FED wurde.

Staaten die sich dem Einfluss der FED widersetzen werden dann eben einfach von den Amerikanern demokratisiert wie man das in den letzten Jahren über deutlich im Irak, Lybien oder eben gerade in Syrien sehen kann.

Des weiteren ist noch die Pharmaindustrie zu nennen, die sich wohl noch in einige wenige Konzerne aufspaltet, diese aber dennoch an einem Strang ziehen und die gleichen Ziele verfolgen, nämlich auf Kosten der Gesundheit der Menschen reichlich Kohle zu erwirtschaften.  Alles natürlich unter dem Deckmantel der Humanität.

Das geht dann humanitär so weit, das man Pflanzen deren hilfreiche Wirkstoffe schon seit hunderten von Jahren bekannt sind einfach verbieten lässt. Die gute alte Hanfpflanze ist wohl das beste Beispiel dazu.

Und nein man geht sogar im Zusammenspiel mit anderen Konzernen soweit, das man in die Natur eingreift und Pflanzen gentechnisch so verändert, dass diese nur unter bestimmten Bedingungen, die man mit eigenen natürlich kostenpflichtigen Produkten erzeugt, wachsen. Damit dann die Menschen nicht auf die Idee kommen, das es natürlich auch anders geht, nämlich vollkommen kostenlos und gesünder, denn niemand weiß wie das gentechnisch veränderte auf den Menschen langfristig wirkt, geht, lässt man das natürlich einfach per Gesetz verbieten.

Ja die Rede ist von Monsanto. Wohl das Übelste was Amerika je hervorbrachte.

Das nächste Übel, unsere Energie. Da werden die Menschen belogen und betrogen und wer es merkt, der wird lächerlich gemacht oder noch schlimmer aus dem Weg geräumt.

Strom!

Geschickt gemacht, man einigt sich auf eine bestimmt Spannung und passt alle Geräte eben auf diese Spannung an.

Dass die Meisten Geräte aber mit einer wesentlich geringeren Spannung arbeiten könnten wird uns absolut verschwiegen. Wo kämen wir hin wenn man die Menschen über die Betrügereien aufklärt?

Dass wir in der Lage sind unsere Energie auch mit alternativen, ja sogar kostenlosen, Wegen zu erzeugen, dass darf keine wissen. Wo wäre dann RWE und Konsorten wenn es plötzlich so einfach und billig wäre?

Alternativen die es uns ermöglichen Autos ohne Benzin zu fahren. Ja Du liest richtig, wir könnten ohne dieses teure umweltschädigende  Benzin oder Diesel auskommen. Mit kostenloser freier Energie, die es tatsächlich gibt. Dies sogar in einem unerschöpflichen Ausmaß und überall auf der Welt.

Doch wer spricht schon davon wenn er Angst um sein Leben haben muss? Wer hat schon den Mut und fördert so etwas? Kein Politiker der der Lobby dienen muss.

Sicherlich gibt es noch mehr erschreckende Beispiele von ;ächte die man am besten zum Wohl der gesamten Menschheit zerschlagen sollte.

Doch wie macht man das?

Es wird nicht einfach. Doch wir sind auf dem besten Weg uns von all dem zu lösen. Schon alleine dieser Artikel ist ein Anfang. Er zeigt auf, das das Wissen um das was falsch läuft in der Welt vorhanden ist. Alleine mit diesem Wissen und dem Bewusstsein, dass immer mehr Menschen sich diese Wissen zu eigen machen, kommt es unweigerlich zum Widerstand.

Der Kelch geht so lange zum Brunnen bis er bricht.

Und die Brüche zeigen sich bereits. Wachen wir auf und reden wir mit unseren Freunden, Nachbarn und Anderen darüber. Stellen wir unseren Politikern unbequeme Fragen. Bringen wir unser Wissen unter das Volk! Akzeptieren wir einfach nicht mehr das was sie von usn verlange und zeigen wir, dass wir eigenständig denkenden Menschen sind.

Ja Du, der Du es geschafft hast bis hierher zu lesen! Du zeigst damit, das Du offen bist für das was hier aufgelistet wurde. Bringe es in die Welt, posaune es heraus. Nutze die Möglichkeiten die es dazu gibt. Alle was uns versucht zu beherrschen kann auch von uns beherrscht werden in dem wir es so nutzen wie es sich die Mach niemals vorgestellt haben.

In den meisten Fällen geht man von einem hörigen und beeinflussbaren Menschen aus.

Doch genau das sind wir nicht mehr. Wir sind wach und wissen was ab geht und wir helfen denen die noch nicht so ganz wach sind, damit die zahl der aufgewachten noch größer wird.

Die Elite welche uns all das genannte einbrockt zittert bereits. Lassen wir sie erbeben in dem wir uns weiter erheben.

Brechen wir die Mächte bevor sie uns zerbrechen.

Bitte teilen! :)
  • 60
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
    61
    Shares

Kommentare

Kommentare

6 Replies to “Mächte brechen bevor sie uns zerbrechen!”

  1. Lutz von Grünhagen

    Wir müssen bei Macht zwei Komponenten unterscheiden: Erstens die konstruktive Machtkomponente ist die Fähigkeit, zu einem befriedigenden Leben beizutragen; und zweitens, die destruktive Machtkomponente ist die Fähigkeit, anderen Angst einzujagen, ihnen zu schaden und sie durch die Bedrohungen zu erpressen. Die destruktive Machtkomponente ist genau das, was aus dem Zusammenleben der Menschen herausfallen müsste, damit die Menschheit überleben kann.

    Dass „die Elite bereits zittert“, ist also kein Zeichen eines nahen Sieges, sondern Ausdruck des naiven Glaubens, dass mit Gewalt der Frieden erzwungen werden könne. Wenn die Aggressiven bloß Angst haben, ihre Waffen zu gebrauchen, weil die „Friedfertigen“ sie ihrerseits mit Waffen bedrohen, ist das niemals ein echter Frieden! Frieden kann nur aus einer intelligenten, konstruktiven Aktivität kommen, die zu echter Befriedigung führt, und zwar für alle Beteiligten!

    Am 9. November 1989 mit Öffnung der Berliner Mauer ist die destruktive Macht bereits genau dort weltweit total zusammengebrochen, wo sie mit dem Sozialismus paradoxerweise dem Frieden, der Freiheit und dem Wohlstand aller dienen sollte. Seit diesem grandiosen Scheitern des Sozialismus glaubt zu recht kaum noch jemand, dass die Welt mit Gewalt verbessert werden könnte. Und genau deshalb bleibt die Menschheit nun erstaunlich lange ratlos und lässt sich von sogenannten „Eliten“ gnadenlos ausplündern.

    Am 9. November 1989 hatten die Ostberliner einfach ihre Angst vor der DDR-Führung verloren und gingen zu den Grenzübergängen und nahmen sich einfach ihre Freiheit zur Fortbewegung. Die DDR-Führung ist nicht bedroht worden; sie konnte nur niemandem mehr Angst machen.

    Jetzt müssten endlich weltweit alle Menschen ihre unbewusste Angst vor dem Weiterdenken verlieren, wenn es um die zentrale Frage geht, was Glück und Reichtum wirklich bedeutet. Dann könnte entdeckt werden, dass Menschen im Grunde überhaupt keine Angst voreinander haben müssen, weil sie intelligent genug sind, ihre Interessen vollkommen friedlich miteinander zu koordinieren. So könnte die destruktive Machtkomponente weltweit zusammenbrechen. Das wäre ein gemeinsamer Sieg für alle! Und niemand würde mehr zu einer „Elite“ gehören wollen, die aus geistiger Beschränktheit wegen Angst vor dem Weiterdenken das menschliche Leben auf der Erde gefährdet.

  2. Coemgen

    Bitte überprüft die Rechtschreibung in diesem Artikel. Sonst wird er nicht wirklich ernst genommen 🙁

    1. piejayb Post author

      Denke nicht, dass ein paar Fehler den Inhalt dieses Artikels verändern. Das Thema ist schon ernst genug!

  3. zicke

    ja, und jetzt sollen wir nur noch auf 40 Grad Wäsche waschen,nur noch Staubsauger bis 900 Watt benutzen…. es geht schön weiter
    Und Facebook, der angeblich Hervorgeber Zuckerberg, wurde eigens von Skull&Bones von yale geholt und ihm wurde das dann präsentiert. Er hat dazu nur seinen Namen gegeben…. Buch: Krieg der Freimaurer
    Bis morgen

  4. zicke

    Es handelt sich eben um die 13. Blutlinie!Wer hätte gedacht daß der gute Schauspieler Tom Hanks weitläufig mit Obongo, ach Qbama wie auch Bush verwandt ist? Mal lesen Der schwarze Adel von Venedig….. die Dinge, die heute passieren stehen schon lange auf ihrem Plan