Legales Cannabis in Uruguay!

Aber nicht für jeden!

Hallo aus Uruguay,

ein Freund machte mich darauf aufmerksam, dass es in Deutschland eventuell Menschen geben könnte, welche denken dass man hier absolut frei und ohne Konsequenzen seinem Cannabis Konsum ausleben kann.

Im Prinzip kann man das auch.

Aber dazu muss man nach der Emigration im Land integriert sein.

Integration

Integration im fremden Land!

Integriert heißt, dass man eine permanente Aufenthaltserlaubnis hat.

Diese bekommt man nach ca. 2 Jahren wenn man alle Auflagen erfüllt hat und sich nichts zu schulden kommen lässt.

Erst dann kann man sich für den Anbau von eigenen Pflanzen registrieren lassen.

Aber auch da gibt es gewisse Grenzen, so dürfen pro Grundstück nicht mehr als 6 Pflanzen angebaut und von diesen nicht mehr als 480gr geerntet werden.

Cannabisbaum

480gr sind bei solch einer Pflanze leicht zu erreichen.

Nun wer sich das Bild von unserer Hanfpflanze anschaut, wird verstehen, dass man für 480gr. eigentlich nur eine Pflanze benötigt. Die aber durch zu bekommen ist bei den hiesigen Wetterverhältnissen nicht unbedingt einfach, denn mit zunehmender Reife werden die Blüten immer schwerer. Wenn dann ein Sturm aufkommt, kann es ganz schnell um die Pflanze geschehen sein. Der Ast bricht einfach ab weil der Wind und die Last einfach zu viel wird.

So ist es uns hier ergangen.

Je größer die Pflanzen wurden, je mehr Blüten reiften, die dann im Regen nass wurden, dazu der stürmische Wind, das halten die Äste nicht aus. Doch der Blütenstand reichte für ein gute Ernte schon aus. Die Wirkung ist entsprechend.

Blütenpracht

Blütenpracht

Nur wie Anfangs schon gesagt.

Als „Neuer“ im Land darfst Du das noch nicht.

Auch wirst Du wohl kaum in der Apotheke legal etwas kaufen dürfen weil man auch dazu seine Cedula benötigt.

Was bleibt für den neu eingereisten?

Der Schwarzmarkt. Der ist aber verboten denn der Handel mit Cannabis ist strengstens untersagt. Zuwiderhandlungen werden mit langjährigen Aufenthalten im Gefängnis belohnt.

Es lohnt sich also nicht.

Und niemand soll denken, dass es hier zugeht wie im Schlaraffenland.

Allerdings ist das Leben hier dennoch wesentlich einfacher als wie ich es aus Deutschland her kenne, da man hier weitgehend seine Ruhe hat und sich auch kaum jemand um den Anderen kümmert.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare