In Uruguay ist Marihuana nun legal.

Legales Marihuana

Marihuana

Fast jeder denkt bei Marihuana nur an einen Vollrausch und zu gedröhnte Menschen. Dabei ist die Cannabis Pflanze mehr als nur ein Rauschmittel.

Man kann diese nicht nur zum Rauchen verwenden sondern auch als Arzneimittel für viele verschiedene Krankheiten. Ohne an den Rausch denken zu müssen ist diese Pflanze sehr wertvoll.

Aus ihren Fasern, dem Hanf, wurden früher ganze Seile gefertigt. Das Segeltuch der Segelschiffe wurden aus Hanf hergestellt, weil es einfach widerstandsfähiger gegen Salzwasser ist und weniger Wasser aufnimmt wie es beispielsweise bei der Baumwolle der Fall ist, deren Gewicht soweit steigt, dass die Masten es nicht mehr aushalten und brechen können.

Die Älteren von uns werden sich noch daran erinnern, dass Rohre und Wasserhähne mit Hanf abgedichtet wurden.

Kurzum, die Cannabis Pflanze an sich ist also eine der wertvollsten die die Natur zu bieten hat.

Das ist auch der Grund warum diese verboten wurde. Nicht etwa weil sie auch als Rauschmittel verwendet werden kann, sonder weil sie als ein natürliches Heilprodukt der Pharmaindustrie im Wege stand.

Die Pharmazie würde ja liebend gerne alles verbieten was Ihren Umsätzen schadet. Sie legen dabei alles darauf an den Menschen eher krank zu halten als ihn mit natürlichen Produkten gesunden zu lassen.

Da die Pflanze so wertvoll ist blühte der Schwarzhandel auf. Diesr war dann einfach nicht mehr zu kontrollieren. Er trieb die Preise für Marihuana und Cannabis in schwindelerregende Höhen, gleichzeitig stieg damit die Kriminalität so weit an, dass diese kaum noch zu beherrschen ist.

Deswegen ist der Gedanke des uruguayischen Präsidenten, Jose (Pepe) Mujica, Marihuana hier in Uruguay zu legalisieren mit Freude aufzunehmen. Es kann somit ein wieder wachsender Markt befriedigt werden ohne die Menschen in die Kriminalität zu treiben. Einzige Sorge ist, dass der, die Welt verschandelnde, Konzern Monsanto auch gleich wieder seine dreckigen Finger nach dem edlen Gewächs ausstreckt. Hoffen wir, dass gerade diesbezüglich Pepes Weitsicht ausreicht.

Wenn man allerdings liest, was manche Schreiberlinge in Berlin diesbezüglich von sich geben, muss man sich ehrlich fragen was diese so im Kopf haben. Die wissen nicht welche Menschen hier leben und denken alle Uruguayer würde ab sofort nur noch im Rausch herumlaufen. Da kann man nur den Kopf schütteln. Es sind ein paar Wenige die rauchen, die Meisten sind sich der Heilwirkung und Nützlichkeit der Pflanze sehr bewusst und freuen sich, dass sie diese nun legal nutzen und anbauen dürfen.

Bitte teilen! :)
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    4
    Shares

Kommentare

Kommentare

16 Replies to “In Uruguay ist Marihuana nun legal.”

  1. Pingback: Marihuana › Nonsanto

  2. Pingback: Gesunde Nahrungsergänzung! › uruguru

  3. Pingback: Die Krebslügen! › uruguru

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.