Günstige Kredite

Aber nicht in Uruguay!

Hallo aus Uruguay,

wir alle wissen, dass das Geld und ganz besonders das Zinssystem weitgehend kriminell ist. Banken erschaffen Geld in dem sie Kredite geben und verlangen dafür auch noch Zinsen um somit doppelt und dreifach an so einem Kredit zu verdienen.

Gut in Deutschland gibt es Gesetze die überhöhte Zinsen als Wucher bezeichnen und somit unter Strafe stellen, also verbieten.

Genau diesen Schutz gibt es in Uruguay und ich denke Mal in ganz Südamerika nicht.

Da werden Zinsen verlangt, bei denen man sich als Deutscher fragt, ob die noch ganz klar bei Sinnen sind. 86% sind da keine Seltenheit und diese werden auch noch öffentlich ausgewiesen. Niemand wehrt sich dagegen und keinen Politiker stört es wenn sich die Ärmsten der Armen mit solch einem Kredit überschulden.

Kredit Uruguay

82,11% Zinsen plus 21% IVA = Mehrwertsteuer. Der Staat verdient also mit und deckt diese Verbrecher!

Man fragt sich, wieso Menschen auf solche Angebote überhaupt eingehen. 

Nun ja sie kennen es ja nicht anders. Für sie ist es normal. Sie gehen durch die Einkaufsstraßen und finden automatisch die Läden wo solche schnellen Kredite mal eben im Vorbeigehen abgeschlossen werden können. Irgendwann wenn man oft genug vorbei gelaufen ist gewöhnt man sich daran und wenn die Not am größten ist, nimmt man solch einen Kredit in Anspruch.

Wie gut hat man es da in Deutschland!

Dort kann man Beispielsweise auf der Webseite guenstigekreditvergleich.de sehen welche Kosten auf einen zukommen wenn man einen Kredit aufnehmen will oder muss. Wer die Kosten dafür mit Uruguay vergleicht wird wissen wie gut Deutschland dabei abschneidet.

Es ist Sinn des System die Menschen in Schulden zu bringen. Schulden kommt von Schuld und ein schuldiger Mensch ist leichter zu händeln als einer der eh schon alles hat und sich noch mehr leisten kann.

Das ist eben das kranke im System.

Ein System welches vom Geld kontrolliert wird. Wo die welche es haben das Sagen haben und die welche keines haben kuschen müssen.

Was hier in Uruguay getrieben wird ist Menschen verachtend und sittenwidrig.

Dies muss mal genau so gesagt werden. So schön wie dieses Land auch ist. Als armer Mensch bist Du noch weniger wert als in Europa.

Dennoch hat man selbst als Armer hier in Uruguay mehr Lebensqualität als in Europa, denn wer hier arm ist und nichts mehr zu verlieren hat, der braucht sich auch um nichts mehr zu kümmern. Er wird hoffentlich sein Dach überm Kopf haben und den Staat Staat sein lassen und sich um nichts mehr was diesen angeht kümmern. Vor allem wird er auch keine Steuern mehr bezahlen und weitgehend ohne Geld leben.

Man muss halt alles von beiden Seiten sehen.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

PS: Übrigens kosten Webseiten Geld welches ausschließlich privat finanziert wird, darum sind auch wir auf Eure Spenden angewiesen. Statt unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstützt bitte die Wahrheit welche auf privaten Blogs wie diesem hier verbreitet wird.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank!

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen