Flughafen Frankfurt am Main

Das Tor zur Welt!

Flughafen Frankfurt am Main

Airport Frankfurt am Main

Der Frankfurter Airport, der Uru Guru ist bis zu seinem Auswandern eng mit diesem verbunden gewesen. Beide sind im gleichen Alter und er war das letzte was er sah. Beim Abheben von der Startbahn fiel ihm ein dicker Brocken von der Seele.

Hier nun ein paar Tipps rund um den Frankfurter Flughafen.

Der Flughafen in Frankfurt am Main ist der mit Abstand größte und wichtigste Flughafen in Deutschland und er ist nach London Heathrow der Zweitgrößte in Europa.

Wie komme ich hin?

Fernbahnhof

Der Fernbahnhof am Airport

Stressfrei und einfach, am besten mit der deutschen Bahn. Durch den Fernbahnhof, der gegenüber dem Terminal 1 liegt, ist die Anbindung an alle großen Städte in Deutschland gegeben. Nachteilig zu bemerken sind die relativ großen Wege die man dann mit seinem Gepäck zurücklegen muss.

Aus der näheren Umgebung kommt die S-Bahn im Tiefgeschoss des Terminal 1 an somit ist auch da das gesamte Rhein Main Gebiet erschlossen. Aber auch hier gibt es lange Wege.

Wer es komfortabel möchte der chartert sich einen Mietwagen oder Shuttleservice die es in fast jeder größeren Stadt zum Sonderpreis gibt. Diese Shuttles machen eigentlich nichts anderes und deswegen kennen sich die Fahrer meist sehr gut mit den örtlichen Gegebenheiten am Flughafen Frankfurt aus.

Dann gibt es noch die Taxen!

Wenn diese nicht an einem Shuttle Service angeschlossen sind, ist es die meist teuere und weniger zu empfehlende Alternative.

Das eigene Auto?

Achtung! Verwechseln Sie bitte nicht den den Flughafen Frankfurt mit dem Flughafen Frankfurt Hahn, denn dazwischen liegen ca. 120 km. 

Terminal 1 B3 auf der Abflugebene

Am Terminal 1 Tor B3 auf der Abflugebene

Es gibt Parkmöglichkeiten zu horrenden Preisen. Aber es gibt auch Parkplätze außerhalb mit angeschlossenen Shuttle Service. So etwas sollte man aber rechtzeitig vorher buchen. Beachten Sie dass diese Parkplätze weit außerhalb vom Flughafen liegen und Sie deswegen entsprechend anders fahren müssen.

Sie erreichen den Frankfurter Flughafen über die 2 größten Autobahnen Deutschlands denn der Flughafen liegt direkt am Frankfurter Kreuz, dem Schnittpunkt der A3 und der A5.

Im Terminal 1

Terminal 1 Halle

Der Airport hat 2 Terminals die unterschiedlich anzufahren sind, deswegen ist es wichtig zu wissen am welchem Terminal ihr Flug abgeht oder ankommt. Allerdings sind die Terminals mit einem kostenlosen Schienenverkehr, dem Skyliner, verbunden. Auch verkehren regelmäßig große Gelenkbusse zwischen den Terminals.

Vor den Terminals gibt es nur sehr beschränkte Parkmöglichkeiten, die manchmal nicht einmal zum ein – und aussteigen ausreichend sind. Dazu kommt der horrende Preis und ein meist recht unfreundliches Kontrollpersonal mit der Aufgabe den Stadtsäckel der Stadt Frankfurt, zu deren Gebiet der Flughafen Frankfurt nun mal gehört, ausgiebig zu füllen.

Sie wollen wegfliegen!

Abflughalle

Die Abflughalle B am Terminal 1 vom Fernbahnhof kommend

Informieren Sie sich an welchem Terminal ihr Flug abgeht. Faustregel, alle Flüge der Starallianz, und alles was mit der Lufthansa zusammen arbeitet geht von Terminal 1 ab. Alles Andere vom Terminal 2.

Das Terminal 1 ist in 3 Abschnitte eingeteilt. A, B, C.

Von A fliegen meistens die Inlandflüge oder innerhalb der EU wo keine Passabfertigung erfolgt. Dort gibt es auch den längsten Flugsteig und somit auch einen recht langen Fußweg zum Flieger.
Travelshop24
Von B fliegen in der Regel die Maschinen die der Starallianz angeschlossen sind. Und von C alle Anderen.  Ausnahmen bestätigen die Regel.

Die Abflugabfertigung ist grundsätzlich auf der oberen Ebene des Terminal 1. Bei der Ankunft mit Gepäck auf der unteren Ebene und ohne Gepäck kann man auch auf der oberen Ebene zum Ausgang gelangen weil das dann der kürzeste Weg ist.

Terminal 2

Das Terminal 2 vom Flughafen Frankfurt

Ihr Flieger wird am Terminal 2 abgefertigt? Dort gibt es nur eine Ebene zum anfahren. Das Terminal 2 wird in D und E unterteilt. Dort tummeln sich alle die großen und kleinen Airlines die in direkter Konkurrenz zur Lufthansa oder Starallianz stehen. Auch die meisten Charter und Touristenflieger starten vom Terminal 2. Dort gibt es weder eine Anbindung an das Schienennetz der Bahn noch ausreichend Parkmöglichkeiten für Zubringer, sei es privat oder Gewerblich. Lediglich für Frankfurter Taxen ist ausreichend Park und Warteraum vorhanden.

Die Vorfahrt zum T2

Durch diese schmale Gasse muss alles durch!

Stau vor dem Terminal 2 ist also in Stoßzeiten vorprogrammiert und sollte immer einkalkuliert werden.

Überhaupt die Zeit. Achten Sie unbedingt darauf rechtzeitig zu Ihrem Abflug zu erscheinen. Am besten für Urlaubsflüge mindestens 2 Stunden vorher, Geschäftsflüge innerhalb von Europa, 45 Minuten, es gibt auch Menschen die es schneller geschafft haben. Internationale Flüge z.B. in die USA sollten wegen der verschärften Sicherheitskontrollen schon drei Stunden vorher eingeplant werden.

Achten Sie auf die Freigrenze für Ihr Gepäck. Nichts ist ärgerlicher als das Nachbezahlen von wenigen Kilos und auch Ihr Handgepäck darf nur ein bestimmtes Gewicht und eine bestimmte Größe haben, so wie keine Flüssigkeiten enthalten.

Wundern Sie sich nicht über die Sicherheitskontrollen. Vielflieger werden es bestätigen, einfach nur grausam, unpersönlich und unfreundlich.

Frankfurt Flughafen

Dieser Airport ist einfach nur riesig!

Haben Sie Ihre Sicherheitskontrollen geschafft dauert es meist noch bis zum Boarding und auch der Abflug verzögert sich eventuell noch wegen Stau am Himmel oder auf der Startbahn kommen noch witterungsbedingte Schwierigkeiten hinzu. Da kann die Warterei schon lästig werden. Gerade im Winter wenn der Flieger etwa noch enteist werden muss.

Sie kommen an!

Bei der Ankunft am Frankfurter Flughafen geht es ähnlich zu wie beim Abflug. Wenn Sie nicht mit der Bahn reisen, dann sorgen Sie rechtzeitig für Ihre Abholung. Vermeiden Sie am besten die Frankfurter Taxen, diese sind meist unfreundlich überteuert und auch wenn es ein deutsches Auto ist, der Inhalt ist es zu über 95% nicht. Schon Mancher hat sich gefragt, als der Taxifahrer ausstieg, wo denn das Kamel ist von dem er gerade gestiegen sein musste aufgrund seiner Kleidung und seinem Aussehen.

Zollkontrolle

Schnüffler unter sich!

Vorsicht bei der Ankunft. Der Zoll kontrolliert. Es ist bekannt, von wo etwas verbotenes mitgebracht wird.  Die Zöllner haben ein geschultes Auge. Es lohnt sich nicht. Besonders nicht in Frankfurt.
Die Verreiser - Ferienlager & Jugendreisen
Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  • 1
  •  
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    3
    Shares

Kommentare

Kommentare

One Reply to “Flughafen Frankfurt am Main”

  1. Pingback: Montenegro – Frankfurt › uruguru #uruguru

Kommentar verfassen