Facebook Zwangsurlaub

30 Tage Sperre für eine belanglose Aussage.

Hallo aus Uruguay,

wir leben in einem ernsthaft kranken System welches voller Angst steckt und dadurch auch schon mal total überreagiert.

Der Beweis dazu ist die Reaktion auf eine, eigentlich belanglose, Aussage von mir welche ich auf Facebook getätigt habe.

“Ich wandle auf dem rechten Pfad! Wer denkt er befindet sich links von mir, bitte entfreunden!”

Sperre

Der rechte Pfad ist im Facebook wohl falsch!

Nun Frage ich Euch, was bitte ist an dieser Aussage so Löschungswürdig? 

Sind wir nun schon so weit links gelandet, dass alleine das Wort Rechts als Strafbar eingeschätzt wird oder sitzen da nur noch schwarze Neger welche der deutschen Sprache nicht mächtig sind?

Oder darf man nun auf Facebook bald überhaupt nicht mehr posten was nur den Anschein einer politischen Aussage hat?

Was sollen wir dann noch auf Facebook? 

Für Liebesbildchen zu posten bin ich mir zu schade. Dafür fehlt mir die Zeit.

Ja gut ich bin politisch nun mal rechts gelagert, was ja bei der heutigen Situation welche in Deutschland und Europa vorherrscht keine große Schwierigkeit ist. Wer nur etwas kritisiert und da gibt es eine Menge was man kritisieren kann, wird ja automatisch als rechter Nazi eingestuft. Nazi zu sein ist ja mittlerweile schon fast eine Anerkennung. Zumindest fühle ich mich nicht mehr beleidigt wenn dies jemand zu mir sagt.

Gut, ich werde meine Konten bei Facebook nicht löschen. Ich werde eher wieder ein neues aufmachen. Ich werde mich auch politisch nicht zurück halten. Dann wäre ich nicht mehr ich und ich würde mich dann nur noch für ein Spielchen bei https://www.lapalingo.com/de entscheiden um mich vom Ganzen abzulenken. Denn bei Lapalingo kann man eigentlich nicht viel falsch machen wenn man sich ablenken will. Nur auf seine Kohle sollte man achten.

Der Grund aber warum ich diesen Artikel nun schreibe ist einfach der, das ich wirklich brisantes nicht mehr auf Facebook behandeln werde. Dafür ist die Zahl der Arschlöcher und Meldmuschis nun doch zu hoch.

Dafür habe ich nun ein altbewährtes Programm installieren lassen und angefangen dieses  aufzubauen.

Ein Forum!

Nur für Deutsche und speziell für politische Aussagen welche auf Facebook nicht mehr möglich sind.

Ich weiß ja Foren sind alt und out, aber sie bieten eine Sicherheit welche Programme wie Facebook und Co. niemals bieten  können, da diese vom System gesteuert sind.

Das Forum steuern wir selbst.  

In Facebook werden ja schon ganze Gruppen gelöscht. Diskussionen sollen so unterbunden werden. Die politische Unkorrektheit zeichnet sich in einem maaslosen Verhalten aus. Die ReGIERung hat Angst und steht kurz vor der Übernahme der totalen Kontrolle des Deutschen und Europäischen Internets. Orwells 1984 ist die Gebrauchsanleitung und getreu Deutscher Veranlagung machte man es dann wieder 1000%ig so, dass dann gar nichts mehr geht.

Leute wenn Euch also etwas an Meinungsfreiheit liegt, verlasst Facebook. Diskutiert auf anderen Plattformen wie VK oder eben in dem neu eingerichteten Forum welches Euch nur eine Anmeldung, die nicht mal mit echten daten erfolgen muss, kostet.

Schöne Grüße aus Uruguay

Peter

Übrigens kosten Webseiten Geld welches ausschließlich privat finanziert wird, darum sind auch wir auf Eure Spenden angewiesen. Statt unnützen Spendenfirmen  Geld in die Tasche zu schieben, unterstützt bitte die Wahrheit welche auf privaten Blogs wie diesem hier verbreitet wird.

Spenden sie bitte über PayPal – 5EUR – 10EUR – 20EUR – 30EUR – 50EUR – 100EUR

Vielen Dank.

Bitte teilen! :)
  • 21
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    21
    Shares

Kommentare

Kommentare

One Reply to “Facebook Zwangsurlaub”

  1. Pingback: Das Jahrhundert der Lügen! › uruguru #uruguru

Kommentar verfassen