Erdöl – Die Öl Lüge!

Hallo aus Uruguay,

Vor einigen Jahrzehnten wurde uns beigebracht, das Erdöl endlich ist und wir uns in ein paar Jahrzehnten darauf einstellen müssen, dass dieses schwarze Gold knapp wird.

Wie sieht es heute aus?

Heute wissen wir, es war eine Lüge!

Erdöl wird es immer geben weil sich Erdöl regeneriert. Einst unprofitabel gewordenen Quellen sprudeln wieder.  Nie gab es mehr Erdöl auf dem Markt wie in der heutigen Zeit. Der Spritpreis müsse weltweit auf Tiefstständen stehen. Erdöl ist so billig wie nie. Ganze Erdölproduzierende Staaten verdienen nichts mehr mit ihrem schwarzen Gold.

Dazu kommen die Methoden mit denen auch noch das letzte bisschen Erdöl welches in der Erde steckt gewonnen wird. Auf Deibel komm raus. Ohne Rücksicht auf die Natur. Nur der Gewinn zählt. Ja ich meine das Fracking welches auch in Deutschland zugelassen wird.

Fracking wäre überhaupt nicht nötig, weil man immer mehr sprudelnde Quellen findet. Selbst hier in Uruguay hat man Öl entdeckt, was daraus wird sehen wir irgendwann oder auch nicht.

Fakt ist jedenfalls, wir bräuchten dieses Öl schon lange nicht mehr.

Alternative Energien gibt es, sie werden nur künstlich unterdrückt. Man will ja Geld verdienen.

Das geht so weit, dass deswegen ganze Kriege geführt werden. Oder denkt wirklich noch jemand von Euch, dass es um die vorgeschobenen Gründe ging als man Saddam Hussein oder Gaddafi erledigte. Denkt wirklich noch jemand von Euch, dass es in Syrien wirklich um das  Verhalten von Assad gegenüber seinem Volk geht?

Nein auch hier geht es um nichts anderes als dieses dreckige Öl von dem man 37 Milliarden Tonnen kurz vor dem syrischen Krieg gefunden hat.

Die Isis oder Deasch eine von den Amerikanern aufgestellte und finanzierte Söldnertruppe beutet gerade dieses Öl aus und verkauft es über die Türkei, also den Nato Partner an die EU und die restliche Welt.

Davon hört und liest man recht herzlich wenig.

Es geht ja auch um nichts weiter als den Profit vom Erdöl.

Erdöl, es machte Rockefeller reich. Der Saudis Reichtum basiert auf nichts anderem. Russland sitzt auch auf riesigen Vorkommen die sich Amerika gerne unter den Nagel reißen möchte.

pumpe-1-1Erdöl ist nach dem Geld die zweite Macht auf dieser Erde.

Wer das Erdöl kontrolliert hat auch fast alles Andere in der Hand und kann mit der Preispolitik einst reiche Staaten arm machen. So wie das gerade in Venezuela passiert. Eines der Öl reichsten Länder der Erde. Der Ölpreis aber wurde soweit gedrückt, dass die Öl Einnahmen in Venezuela die Ausgaben nicht mehr decken. Durch den weltweiten Öl Überschuss, aus Syrien kommt ja billiges geraubtes Öl,  sind überall die Lager voll. Schiffe können nicht mehr entladen werden und drehen Runden auf den Meeren oder fahren erst gar nicht mehr ab und wieder zurück.  Die Preise aber werden künstlich hoch gehalten um noch mehr Geld in die Taschen der Ölkonzerne oder noch besser der Staaten zu spülen. Selbst Uruguay macht da keine Ausnahme, denn hier ist der Sprit fast teurer als in Deutschland.

Doch auch diese Politik wird im Chaos enden.

Es wird Amerika und den Saudis nichts bringen die Welt weiterhin zu terrorisieren. Der Markt wird sich nicht mehr erholen und der Dollar welcher ja weitgehend aber nicht mehr komplett an das Öl gekoppelt ist wird weiterhin an wert verlieren. Amerikas Untergang ist schon lange eingeläutet. Sie wissen es.

Es lässt sich kurzfristig nur durch einen neuen Weltkrieg aufhalten. Dieser aber wird dieses mal den Amis nichts bringen, denn dieses Mal werden sie mit in den Sog der Vernichtung gezogen.

Es wäre schön wenn wir Alle endlich aufwachen würden und dazu beitragen eben diesem Treiben ein Ende zu setzen.

Ihr fragt wie?

Es wäre ganz einfach. Lasst die Autos stehen. Hört auf zu arbeiten. Folgt nicht mehr der Regierung ähem sorry Geschäftsführung und boykottiert das Land.

Die Oberen brauchen Euch um das Land am laufen zu halten. Aber ihr braucht nicht die Oberen.

Ihr braucht kein Geld und auch kein Öl.

Geld war gesternWas ihr braucht ist die Freiheit wieder im Land das zu machen was eines Deutschen Würde ist.

Man frage sich was aus dem Land der Dichter und Denker geworden ist. Alles hat man Euch genommen.

Den Stolz, die Würde und nun nehmen sie Euch auch noch alle Rechte und wenn ihr nicht aufpasst werfen sie Euch noch aus dem eigenen Land. Die Wohnungen sind ja schon nicht mehr sicher.

All das passiert nur wegen des Geldes und wegen dem Erdöl, welches ja bares Geld ist.

Somit ist das Erdöl auch eine unserer großen Lebenslügen.

Nachdenkliche Grüße aus Uruguay

urulogo3

 

 

Teilen...Share on Facebook393Share on Google+50Tweet about this on Twitter1Pin on Pinterest2Share on VKShare on LinkedIn2Share on Tumblr0Share on StumbleUpon0Email this to someonePrint this page

30 thoughts on “Erdöl – Die Öl Lüge!

  1. F.kurt

    Nicht ueber die tuerkei sondern die russen selber verkaufen das oel. Warum sind die russen so interessiert an syrien und vom essad versprochenem Hafen? Und das die russen angeblich die laste und die oel felder abgeschosen haben, stimmt ja auch nicht.
    An sonsten stimmt das mit dem oel leider.

    Reply
    1. Peter Post author

      Haben wir wieder Bildzeitung gelesen oder ZDF geschaut? Die bringen den Scheiß den Du hier kommentierst.
      Woher hast Du deine Weisheit?
      Warst Du dort?

      Reply
  2. Peter Wolff

    Du schreibst“ Man frage sich was aus dem Land der Dichter und Denker geworden ist. Alles hat man Euch genommen. “ und „Lasst die Autos stehen“ , „Hört auf zu Arbeiten“. Ja, was wäre denn, wenn hier keiner mehr arbeiten würde? Also ich bin der Meinung, dass wir wieder mehr und fleissiger arbeiten und lernen sollten, damit Deutschland bestehen kann, in einer globalisierten Weltwirtschaft. In Deutschland ist beileibe nicht alles schlecht und gar mancher sieht unser land als Paradies. Habe in der Zeitung ein Interview mit einem Zuwanderer aus Montenegro gelesen. Diese ist Gott dankbar für jeden Tag , den er in Deutschland verbringen darf. Seine Kinder erhalten Medinzin und in der Heimat hat sich keiner um die Kinder gekümmert.

    Vom Öl müssen wir zweifellos weg und darin bestehen auch grosse Chancen für die Wirtschaft und Beschäftigungsmöglichkeiten für den einzelnen.

    Ich bin z.B. vom Gas abhängig. Habe eine Gastherme in meinem Reihenhaus und wenn das Gas mal ausbleibt, schaue ich verdammt alt aus. Habe auch keinen Schornstein, um einen Ofen anzuschliessen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *