Die Lügen mit den Spenden!

Alle Jahre wieder!

Immer zur Weihnachtszeit!

Abzocke der Spendenindustrie

Abzocke der Spendenindustrie

Hallo aus Uruguay,

es weihnachtet und die Spendenjäger sind wieder aktiv. Man findet sie nun wieder überall, ganz besonders im ManipulkationsTV der privaten aus Köln auch RTL genannt.

Doch die anderen Sender stehen in nichts nach. Sie versuchen auf die Tränendrüsen zu drücken und euch die letzten verbliebenen Euros aus den Taschen zu ziehen.

Doch bitte wer sagt Euch, dass das was ihr spendet dort auch ankommt?

Es wird viel erzählt wenn der Tag lang ist. Den Medien, welch Euch das ganze Jahr belügen, denen glaubt ihr dann in dieser Beziehung. Ihr macht die Taschen auf und überweist einen beliebigen Betrag weil ihr denkt, dass ihr damit Euer Gewissen beruhigen könnt.

Und genau darauf zählen die. Gewissen beruhigen.

Das dies mittlerweile zu einer Industrie verkommen ist, dass da ganz Firmen nicht schlecht daran verdienen und ganze Mitarbeiterschaften davon leben, dass falls wirklich Geld dort in den Ländern wo es gebraucht wird, die dortigen Regierungen und Organisationen auch erst einmal davon zum gut Leben ab zwacken, sodass fast nichts mehr wenn überhaupt bei denen für die man gespendet hat ankommt.

Solche Bilder müsste und dürfte es eigentlich nicht mehr geben!

Daran denkt niemand. Man hat ja gespendet und sein Gewissen beruhigt.

Hey Leute das ist erbärmlich.

Noch erbärmlicher ist die Spenderei um einen steuerlichen Vorteil zu erlangen wobei da dann wieder nur das eigene Interesse im Vordergrund steht und an die welche dringend die Spenden benötigen überhaupt nicht gedacht wird.

Übrigens, gerade wir, die Blogbetreiber, welche gegen das System anstinken sind auch auf Spenden angewiesen. Wir wenden uns aber nicht an die Medien sonder appellieren lediglich an Euren gesunden Menschenverstand. Meist zahlen wir die Kosten für alles was wir Euch zur Verfügung stellen aus der privaten Tasche und das ist nicht gerade wenig.

Ihr solltet wirklich endlich diese Medien meiden. Sie sind nicht gut für Euch. Es sind Verbrecher die nicht Gutes mit Euch im Schilde führen.

Kümmert Euch um die Alternativen.

Sie bringen Euch meist eine reine und ungeschminkte Wahrheit und machen das nicht nur um des Geldes Willen. Sie leben mit persönlichen Anfeindungen und müssen immer damit rechnen plötzlich gemaasregelt zu werden.

Also Finger weg von Spendenfirmen und Sendungen.

Wenn ihr Geld spenden wollt, dann spendet an was anständiges.

Und wenn ihr keine Geld habt zum Spenden, dann habt ihr sicherlich noch alte Kleidung oder Decken welche ihr an die mittlerweile sehr Vielen vom Staat verlassenen weiter geben könnt. Die Zahl der Obdachlosen Deutschen steigt täglich und gerade im kommenden Winter werdet ihr sehr viel Dankbare Abnehmer finden.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

 

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •