Die Freiland Saison ist eröffnet.

Die Babys stehen nun draußen.

Hallo aus Uruguay,

alle Jahre wieder, ca. um die gleiche Zeit, müssen die Babys raus an die frische Luft damit sie schön volle Sonne und Wind bekommen von dem sie dann stark und kräftig werden.

Bisher durften sie ja nur unter einer Lampe leben und wenn man sich anschaut, was aus so einem kleinen Samenkorn geworden ist, dann sind die Aussichten auf eine gute Ernte in wenigen Monaten doch recht gut.

Von was schreibe ich nun?

Na ja mal wieder von Cannabis oder eben Marihuana, ganz wie ihr es wollt.

Seht die Fotos der noch jungen Pflanzen. Noch wissen wir nicht, werden es Männchen oder Weibchen. Bis wir das sehen dauert es noch einige Wochen. Aber bei 6 erlaubten Pflanzen dürften wohl mindestens die Hälfte Weiblich sein.

Baby Pflanzen frisch und jung.

Baby Pflanzen frisch und jung. Noch suche ich den Platz zum einsetzen.

Cannabis Pflanze

Sieht doch schon mal vielversprechend aus.

Das Gras darf ohne chemische Zusätze auf ganz natürliche Art wachsen. Und wir hoffen, dass die Ernte entsprechend gut ausfällt. Sicher sein kann man sich da nie. Es braucht nur mal wieder ein Sturm zu kommen der dann eine große Pflanze ganz schnell zu Nichte macht.

Also bitte Daumen drücken.

Wenn die Ernte dann gut war sieht es hinterher so aus.

Gras

Feinstes frisches trockenes reines Gras.

Nein es wird nicht manikürt, es wird von den Stengeln befreit und dann geraucht. Wir wollen ja nichts verkaufen. Das ist lediglich für den Eigenbedarf gedacht.

Der Verkauf ist übrigens in Uruguay nur staatlichen Stellen vorbehalten. Lediglich ist auch die private Nutzung und das ziehen von maximal 6 eigenen Pflanzen erlaubt. Die geerntete Menge sollte 400 Gramm nicht überschreiten.

Na ja kontrolliert wird es nicht, aber wenn man einen neidischen Nachbar hat… ihr kennt das ja selbst zu genüge. Das gibt es auch hier wie ich von anderer Stelle erfahren habe.

Ich wünsche Euch wie immer Gesundheit, Glück und liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.