Die Evolution

Die Weiterentwicklung.

Hallo aus Uruguay,

ein altes Sprichwort sagt: Wer rastet der rostet.

Da ist gewaltig was dran.

Wir rasten aber nicht, wir entwickeln uns weiter. Bei all dem was passiert lernen wir aus unseren Situationen. Unsere Körper passen sich an, unsere Gehirne nehmen mehr auf. Ja selbst oder besonders unsere Kinder entwickeln sich weiter, meist ohne dass wir das merken.

Hier ein krasses Beispiel welches mir die Tage bei Kryon gezeigt wurde und mir irgendwie die Augen öffnete.  Ein Neugeborenes weiß wie man läuft. 

Wie auch, wenn wir wissentlich immer weiter von diesen entfernt werden. Wenn die Trennung von Staats wegen schon in die frühste Kindheit reicht, (Kindertagesstätte, Kindergarten) wir also unsere Kinder in fremde Hände geben, die dann nach der staatlicher Verordnung aus den Kindern gleich geschaltete Zöglinge entwickeln. Diese laufen dann dem System blind hinterher, weil sie eben nichts anderes kennen.

Später dann, wenn die Kinder in der Schule nicht ins Muster passen, weil ihnen der Lehrstoff wegen höherer Intelligenz zu schwach ist und sie mehr gefordert werden wollen, stellt man sie mit einer Droge (Ritalin) ruhig.
Mein Enkel war so ein Fall und erst heute weiß ich was wirklich mit ihm los war.

Das Ganze ist eigentlich die Evolution, die Manche von uns und besonders die welche finanziell davon profitieren, verhindern wollen.

Und ja auch diese 5G welches gerade in aller Munde ist, auch das ist Evolution, entweder wir kommen damit klar oder eben nicht. Zumal 5G gibt es doch schon sehr lange und wir haben es ohne es zu wissen vielfach in unserem Haus.

Hääää?

Nun wenn ich mir meinen Router von TP-Link anschaue. Dann hat der zwei Verbindungsmöglichkeiten für W-Lan. 2,4 ghz oder eben 5 ghz ja und was meint ihr was das 5 ghz ist? Nichts Anderes als 5G. Auch das ist Evolution.

5 G gibt es also schon lange. Warum wird jetzt so ein Wind darum gemacht?

Auch die Entwicklungen welche momentan in Amerika ablaufen, die kaum Jemand so richtig glauben will, ja ich meine jetzt Trump und seinen „Q“, wo nun das Böse so bekämpft wird, dass es unweigerlich dem Guten weichen wird.

Ja auch das ist Evolution.

Warum schreibe ich dieses nun alles?

Weil ich mir wünsche, dass mehr Menschen darüber nachdenken. Dieses akzeptieren und aufhören dem Alten hinterher zulaufen.

Und schon wieder komme ich, ja ich kann es nicht lassen weil es mich fasziniert, zu meinem Gedanken erschaffen Realitäten.

Halten wir am Alten fest, bleiben wir an und in einer Position welche sich niemals mehr für uns ändern wird. Wer natürlich damit zufrieden ist, 5 Tage die Woche für andere sich den Arsch aufzureißen um dann am Abend todmüde vor der Glotze zusitzen, um sich dann mit der Kotzkanne in der Hand noch den Rest zu geben, damit er dann erschöpft in eine traumlose Nacht fällt, der wird natürlich keinen Gedanken an ein mögliche Evolution verschwenden.

Folglich kann er auch keine neues Realitäten für sich selbst und schon gar nicht für Andere erschaffen.

Wer sich aber loslöst vom alltäglichen Trott, sei es durch zunehmende Arbeitslosigkeit oder eben weil er merkt (Evolution),  dass es auch noch Anderes im Leben gibt. Der wird auch eine Veränderung spüren und erleben.

In meiner persönlichen Entwicklung der letzten 10 Jahre, seit ich ausgewandert bin, habe ich eben genau diese Entwicklung durchgemacht. Somit versteh ich auch heute warum ich so bin wie ich nun bin. Auch das ist Evolution, meine eigene und persönliche.

Re rechte Weg

Der rechte Weg ist die Evolution.
Foto von Gratisography von Pexels

Meine Fazit und meine Bitte an Euch.

Wehrt Euch nicht gegen das Neue was da auf Euch zu kommt. Versucht nicht am Alten fest zu halten. Nur wer sich dem Neuen stellt, der entwickelt sich weiter. Manchmal muss man einfach Mal einen anderen Weg einschlagen um sich weiter zu entwickeln. Schaut Euch alle Entwicklungen an, lehnt Euch gemütlich zurück und genießt das Gebotene, denn das was wir gerade im Moment erleben wird es niemals mehr wieder geben.

Und zu guter Letzt: Bitte denkt positiv. Wenn wir Alle gemeinsam positiv denken dann erschaffen wir auch nur positives mit eben unseren Gedanken.

Danke für die Zeit welche ihr Euch genommen habt das zu lesen.

Ich wünsche Euch Gesundheit, Licht und liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  • 2
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    3
    Shares

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.