Die Besten Elektroautos 2017

Elektroautos 2017

Es kommen immer mehr verschiedene Elektroautos auf den Markt, die populärer werden und die ein großer Teil der Fahrer bevorzugt. Welche Elektroautos sind die besten in 2017?

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, in Städten oder Ballungsräumen zu leben. Diese Städte bekommen immer mehr Gesetze über die Luftqualität, und das bringt Autos in die vorderste Front. Während die ländlichen Bewohner weit davon entfernt sind, haben die Stadtbewohner bereits elektrische Energie nicht nur für ihre Wohnungen, sondern auch für ihren Transport angenommen. Wir stellen Ihnen Elektroautos vor, die 2017 populär sind.

Das Laden eine E-Autos

Das Laden eine E-Autos

Volkswagen e-Up

Die elektrische Version des gewaltigen Up fühlt sich genauso gut an wie das normale Stadtauto, ist aber leiser und sehr stadtfreundlich. Und kostet doppelt so viel wie die Benzinversion.

Nissan Leaf

Der Astra-große Leaf ist praktisch, leicht zu fahren und preiswert. Sie erhalten eine theoretische Reichweite von 124 Meilen, aber wenn Sie sich für eine höhere Ausstattungsvariante entscheiden, können Sie diese auf 155 Meilen erweitern.

Für ein gutes Elektroauto braucht man natürlich viel Geld. Wenn Sie einen solchen Kauf machen möchten, aber nicht genug Kosten haben, können Sie im populären Slot book of ra Echtgeld gewinnen und endlich das Auto kaufen!

Toyota Mirai

Der Elektromotor im Mirai wird von einer Wasserstoff-Brennstoffzelle angetrieben, was für eine ruhige und ordentliche Fahrt in dieser auffälligen Limousine sorgt. Aber Tankstellen sind rar gesät, und der Preis von £ 66.000 wird dafür sorgen, dass dies ein seltener Anblick auf den Straßen bleibt.

Kia Soul EV

Wenn Sie Soul mögen, dann werden Sie die EV-Version wirklich genießen, die noch besser als das Benzinauto fährt, mit mehr Drehmoment und mehr Reißverschluss. Es kostet aber auch mehr und es gibt eine Kabine, die sich mehr als zukunftsweisend anfühlt.

Tesla-Modell X

Im Laufe der Zeit wird die Kabine des Modells X gehobener, und ehrlich gesagt muss es für den Preis. Aber abgesehen davon, bekommen Sie ernstes Tempo und Luxus mit niedrigen laufenden Kosten und grünen Anmeldeinformationen.

Hyundai Ioniq

Die EV-Version von Ioniq ist in jeder Hinsicht ein ordentliches Auto, und es gibt genug Tempo und Reichweite (etwa 175 Meilen), um die meisten Fahrer zufrieden zu bleiben. Sie können auch eine Hybrid- oder Plug-in-Hybridversion erhalten, wenn Sie dies bevorzugen.

Volkswagen E-Golf

Nehmen Sie das konventionelle, viel beachtete Schrägheck und wandeln Sie es in elektrischen Antrieb um. Das Ergebnis ist der gleiche großartige Golf, aber mit niedrigeren laufenden Kosten und weniger Lärm.

BMW i3

BMW ging die andere Route und startete mit dem i3 von vorne. Der Batteriesatz ist niedrig, und das leichte Gewicht der Carbonfaser und des Aluminiumkörpers resultiert in einem annehmbar-behandelnden, flippigen Auto. Es ist auch ein ziemlicher Hingucker.

Tesla Modell S

Es ist teuer, aber Sie bekommen eine Menge Geld für Ihr Geld. Es gibt die futuristische Kabine für sieben Personen mit allem, das vom 17in Touchscreen läuft, plus es gibt anständige Strecke und Leistung, die ernst, erschreckend schnell ist.

Renault Zoe

Dies ist ein tolles Stadtauto für vier Personen, das wie ein normales kleines Fließheck aussieht und funktioniert. Es gibt die Praktikabilität des anständigen Raums, einschließlich eines größeren Gepäckraums, sowie überraschender Tiefdruck, um Sie von den Lichtern in der Art zu entfernen.

Zusammenfassung

Sorgen Sie sich auch für unsere Umwelt und bevorzugen Sie lieber ein Elektroauto, weil es besser und nicht so schädlich für die Atmosphäre ist. Bald werden gerade diese Autos populär sein!

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare