Der Krebs Tod auf Rezept!

Tödliche Krebs Behandlungen.

Zytostatika

Zytostatika sind reines Gift für die schon schwerkranken Krebs Patienten.

Hallo aus Uruguay,

Heute wurde mir ein PDF übergeben mit der Bitte auf Veröffentlichung. Dem möchte ich sehr gerne nach kommen da mir diese Thema persönlich sehr am Herzen liegt.

Es sind Informationen, welche in keiner Fachzeitschrift, Büchern oder sonstigen Internetseiten vorhanden sind und aus dem privatem und beruflichen Bereich des Erstellers stammen.

Was in der Schulmedizin und Pharmaindustrie mit den Menschen getrieben wird ist unvorstellbar und die Menschen selbst merken es in ihrer Angst um den letzten Rest ihres Lebens nicht einmal mehr, denn sie Vertrauen natürlich auf die Herrgötter in weiß!

Hier ein Auszug:

Krebstherapien, die wenig oder gar nichts kosten und nicht patentierbar sind, haben nicht die geringstepolitische Chance auf Zulassung. Sie werden totgeschwiegen, unterdrückt sowie lächerlich und unglaubwürdig gemacht. Millionen und Abermillionen von Krebskranken bekommen absichtlich nicht die nötige Therapie, müssen aus niederer Profitgier der Pharma-Lobby qualvoll sterben. Das ist staatlich gebilligter Massenmord. Bestrahlung und Chemotherapie zerstören gesunde Zellen, schädigen das Immunsystem und sind selber stark krebserregend!!! Diese schulmedizinische Vorgehensweise ist die Hauptursache für die rasende Zunahme der Krebssterblichkeit. Denn die Patienten sterben nicht an Krebs, sondern an den Folgen der Chemotherapie, oftmals durch Organversagen.

Das sinnlose Verstümmeln (Operation), Verbrennen (Bestrahlung) und Vergiftung (Chemotherapie), das zynischer weise als Medizin ausgegeben wird, ist legalisierte Folter und legalisierter Mord unter dem Deckmantel der “Wissenschaft” zur Sicherung und Maximierung der Milliardenprofite der mächtigen globalen Pharmaindustrie und ihrer kriminellen Lobby.

Doch bitte lest selbst und schnallt Euch an!

Der Massenmord durch Zytostatika an nicht informierten Menschen!

Was hier zu lesen ist ist an Grausamkeit nicht mehr zu überbieten.

Transportbehaelter

Zytostatika Transportbehaelter für Krebs Kranke

Passend dazu noch der Artikel die Krebslügen, welche ich vor einige zeit schon verfasst habe und welcher durch dieses PDF absolut bestätigt wird.

Ich bedanke mich für die Erstellung und Zusendung bei Susanne Sauerland!

Ich kann hier nur noch einmal für mich persönlich sprechen! Ich werde mich hüten nochmals zu irgend einem Arzt zu gehen, außer vielleicht einem Knochenflicker oder Zahnarzt. Sollte ich dennoch bei aller Vorsorge irgend wie einen Krebs bekommen, dann werde ich mich mit Sicherheit nicht an die Schulmedizin wenden. Eine Chemotherapie scheidet für mich, mit meinen Vorkenntnissen, grundsätzlich aus.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare