Frieden! – In einer Welt ohne Geld!

Wäre etwas Normales! Aus gegebenen Anlass möchte ich nochmals auf den Umgang mit Waffen, Gewalt und Krieg eingehen welcher unter den Menschen in einer Welt ohne Geld eigentlich nicht mehr relevant ist. Es gibt dann keinen Grund mehr um sich gegenseitig zu bekämpfen. Wieso? Nun Jeder hat alles was er braucht um ein anständiges Leben zu führen. Er hat genug Weiterlesen →

Outlook ade – Scheiden tut nicht weh!

Microsoft muss weichen! Outlook das Mailprogramm aus dem Office Paket. Nun ist es dran! Eigentlich ist das ganze Office dran aber Outlook ist das wohl am meisten genutzte und die Umstellung dementsprechend schwierig wenn man über einige verschiedenen Mailadressen verfügt. Was ist die Alternative wenn man auf Linux, also Ubuntu, umsteigen will? Natürlich der Thunderbird. Der Thunderbird ist wohl das Weiterlesen →

Linux – Die Installation!

Schneller und einfacher als Windoof. Für so einen alten eingefleischten Windoof User wie mich ist schon alleine die Installation von Linux eine Herausforderung dachte ich. Und ja, auch ich machte Fehler, weil wer Windows kennt, hat es erst einmal schwer sich in Linux einzufühlen, da viele Dinge einfach etwas anders gehändelt werden.  Auf den zweiten Blick erkennt man dann, wenn Weiterlesen →

Microsoft? Alles doch nur Schrott?!?

Schrott jawohl!!! Seit Anfang der 90iger als ich mir meinen ersten PC zulegte, es war eine Entscheidung zwischen Amiga und 286iger PC, die damals noch richtig Geld gekostet haben, lebe ich nun mit der Software von Microsoft. Damals war es ja, man möchte sagen, das einzige was es gegeben hat. DOS 5.0 und Windows 3.0 waren vorinstalliert. Windows noch in Weiterlesen →

Medizin-in einer Welt ohne Geld, oder?

Wenn wir nur wollten wir wir könnten, dann müsste die Überschrift nicht so fragend ausschauen. In der Welt ohne Geld wären wir dazu in der Lage Krankheiten auszurotten, machen müssten erst gar nicht erfunden werden nur um der Medizin, Pharmalobby und den Doktoren noch ein paar Euros zu bescheren. Wir sind ja heute schon in der Lage, schwer verletzte Kampfmaschinen Weiterlesen →

Grundnahrungsmittel in einer Welt ohne Geld!

Ein Welt ohne Hunger wäre möglich. Die Produktion von Grundnahrungsmitteln war schon immer eines der wichtigsten Dinge im Leben. Heute werden diese vernachlässigt oder gar zu Gunsten der Mobilität oder Industrie zwecks Profitmaximierung zweckentfremdet. Flächen welche der Produktion von Pflanzen die dem Menschen satt machen zur Verfügung stehen sollten, werden genutzt um Pflanzen anzubauen, die man dann mit wenig Effizienz, Weiterlesen →

Arbeiten in einer Welt ohne Geld!

Jeder denkt man arbeitet nur des Geldes wegen. Das stimmt aber nicht! Man arbeitet weil die Arbeit ja irgendwie gemacht werden muss. Selbst wer nicht für Geld arbeitet, arbeitet doch oder? Die Mutter welches ihre Kinder zu Hause groß zieht arbeitet. Die Tochter, der Sohn, welche eventuell ein Elternteil pflegen müssen, sie arbeiten. Die Hausarbeit welche gemacht werden muss, ist Weiterlesen →

Ressourcen nutzen in einer Welt ohne Geld.

Schützen wir unsere Erde! Im letzten Artikel ging es um das Denken, das Umdenken vom Ich zum Wir, mit dem wir uns alle so schwer tun. Heute denken wir an die Verteilung der Ressourcen. Der Mensch hat alles erschaffen was die Menschen für ein anständiges Leben braucht. Wir, die wir in der Lage sind dieses zu lesen, sollten daran denken, Weiterlesen →

Umdenken in eine Welt ohne Geld!

Geld regiert die Welt! Genau das weiß jeder von uns, das kennt jeder und danach richtet sich fast jeder. Genau deswegen ist der Gedanken an eine Welt ohne Geld für die Meisten von uns so fern ab, wie der Mars oder die Milchstraße. Woran liegt das? Es liegt daran, dass es dieses Geld schon sehr lange gibt und wir alle Weiterlesen →

Energien in einer Welt ohne Geld!

Jeder bekommt so viel Strom wie er braucht! Genug Möglichkeiten gibt es mittlerweile um Energie zu erzeugen. Der Mensch hat gerade in diesem Sektor in den letzten Jahren so viel erfunden, dass es wohl nicht mehr viel zum erfinden gibt, so möchte man meinen. Doch viele Erfindungen bleiben in den Schubladen, weil die Angst diese zu veröffentlichen sehr groß ist. Weiterlesen →