Automatenspiele

War mal meine Leidenschaft!

Hallo aus Uruguay,

ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Als Jugendlicher habe ich in den Kneipen immer wieder sehr gerne mal die Eine oder andere Mark in die immer paarweise vorhandenen Geldspielautomaten gesteckt. Es bestand ja immer die Hoffnung aus einer Mark zwei oder auch noch sehr viel mehr zu machen. Der Spaß an den sich drehenden Rollen oder Scheiben faszinierte mich immer wieder.

Leider ging das Ganze in den folgenden Jahren so weit, dass man es fast als Sucht bezeichnen konnte. Ja sehr viel Geld habe ich in meinem Leben auf diese Art schon verloren, denn mal ganz ehrlich, selbst wenn man einen Abend als Gewinner raus ging, unterm Strich war man immer wieder der Verlierer.
Spielautomat

Spielautomat

Ein alter Slot aus der mechanischen Zeit!

Trotzdem, es hat Spaß gemacht.

Schon oft habe ich mich in den letzten Jahren gefragt, was denn nun aus den Firmen Krone oder Merkur geworden ist. Gut Merkur, ich gehe mal davon aus, dass es noch die gleiche Firma ist, welche früher die Daddelautomaten aufstellen ließ, habe ich nun bei Lapalingo gefunden. Heute braucht man dazu nicht mehr in eine Kneipe zu gehen, heute findet man das alles im Internet.

Wer sich auf der Webseite https://www.lapalingo.com/de/merkur-spiele-online-casino umschaut wird sehr viele Slots finden. Aber keinen so einfachen mehr wie wir damals in der Mechanischen Zeit hatten. Es ist wohl nicht mehr da gleiche Feeling. Wer den Unterschied zu damals aber nicht kennt, der wird dies logischer Weise nicht bemerken.

In so ein Lapalingo Kasino geht man ja auch nur um Spaß zu haben und nicht um etwas gewinnen zu wollen.

Nuer Slot

So sehen Slots heute aus!

Dies habe ich den sehr vielen Jahren meiner Spieler Leidenschaft teuer lernen müssen.

Na ja als LKW-Fahrer fernab von Frau und Kind irgendwo in einer Raststätte wo Du Deine Ruhezeit abgesessen hast, war es schon nur ein Zeitvertreib. Was bietet eine Raststätte außer mäßigem Essen und Trinken denn sonst noch? das kann schon langweilig werden. Also hat man gespielt.

Dass ich auf diesem Weg mal eine Frau kennen gelernt habe mit der ich dann später 11 Jahre verheiratet war steht auf einem anderen Blatt Papier.

Man muss also an Allem nicht nur das Schlechte sehen.

Es kommt immer darauf an was man macht und wie man mit dem gebotenem umgeht.

Heute bin ich drüber. Ich zocke nicht mehr. Es reizt mich kaum noch. Gut bis vor ein paar Wochen war ich auch online noch bei einem Slotprogramm angemeldet. Da spielte man aber nur mit Klammlosen welche man sich bei Klamm verdienen kann. Das waren keine Geldbeträge und nur so zum Spaß.

Von Casinos halte ich mich heute weitgehend fern ob wohl ich diese in unmittelbarer Nähe habe. Slotautomaten vom Allerfeinsten. Pesosgräber an denen vorwiegend ältere Damen spielen die mit ihrem Geld und Zeit nichts mehr anzufangen wissen.

Da geht man mal rein und gleich wieder raus.

Ja auch das gibt es in Uruguay von dem ich Euch mal ganz lieb grüße.

Peter

 

Merken

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •