Auf den Bobtail gekommen!

Süße Knubbelnasen!

Bobtails und Du weißt nicht mehr wohin mit den Füssen!

Hallo aus Uruguay,

tja Leute wer mich bisher regelmäßig gelesen hat und mit mir auf Facebook befreundet ist, der wird es wahrscheinlich schon wissen. Ich bin auf den Bobtail gekommen.


Nun ja meine neue Liebe machte diese möglich.

Bobtails, bis dato hörte ich lediglich von diesen herrlichen Hunden, wäre aber wohl niemals auf die Idee gekommen mir einen solchen zuzulegen. Nachdem ich nun aber meine neue Liebe Shanti kennen lernte und diese als Züchterin ein Rudel Bobtails hält habe ich diese Fellnasen kennen und lieben gelernt. Liebe deshalb, weil sie mich zum großen teil von Anfang an alle herzlich in ihrer Mitte aufgenommen haben und das will schon was heißen. Es sind ja fast alle ausgewachsene Bobtails.

Was ist so liebenswert an diesen Bobtails?

Nun es ist ihre Art. Sie sind absolut anhänglich, verschmust und lieben es mit ihren Menschen zusamen zu sein. Ja das tun andere Hunde auch. Doch irgendwie, ich kann mir da nicht helfen, sind Bobtails noch einen Schritt weiter. Wenn ich mir da meinen Puck anschaue, ein verrasster Deutscher Schäferhund, der ist zwar anhänglich und schmust auch gerne, das wars dann aber auch. Er liegt dann auf seinem Platz und genießt so seine Ruhe zu haben. Bobtails aber es sind ja auch Schäferhunde, aber old englisch, gehen da noch einen Schritt weiter. Sie versuchen sich immer in Deiner unmittelbaren Nähe aufzuhalten. Das kann mitunter schon mal lästig werden. Sie meinen es aber nicht schlecht. Sie lieben nun mal ihre Frauchen und Herrchen ganz intensiv.

Schaut euch diese Fellnase an, es ist nicht unsere aber ein gelungenes Beispiel wie süße diese Hunde sind. 


Aber es gibt auch einen Nachteil an den Bobtails.

Sie benötigen verdammt viel Pflege mit ihren langen Haaren welche sich aber wundervoll anfühlen. Doch keine Angst so schlimm ist es nun auch wieder nicht. Machen sie sich dreckig was bei Regenwetter und Garten unausweichlich ist, so kann man auf den self cleaning Prozess, also eine Selbstreinigung vertrauen. Mit zunehmender Trocknung des Fells fällt der Dreck von alleine ab und man muss ihn dann nur zusammen kehren oder einfach aufsaugen. Für eine einfache Stadtwohnung würde ich den Hund als ungeeignet einstufen. Man benötigt schon ein etwas größeres Grundstück mit viel Freiraum, denn es sind Arbeitshunde mit entsprechender Energie die es gilt auszutoben, was im Rudel nicht so schwer ist, denn da können sie sich gegenseitig jagen in ihrem Spieltrieb.

Wer so viel spielt und Energie verbrät benötigt auch ein gutes Futter, aber davon auch wieder nicht zu viel, denn fressen das können sie auch die Lieben und am liebsten ohne Ende. 🙂

Bam Bam

Bam Bam ca. 1 gutes Jahr alt mit blauen Augen!

Letztendlich schlafen sie aber auch viel, besonders wenn sie sich satt fühlen und dan hat man persönlich mal wieder seine Ruhe. Es ist wie mit kleinen Kindern, wobei jeder auch wieder seinen eigenen Charakter hat auf den man eingehen muss.

Jetzt muss ich meiner großen Liebe Shanti mal Danke sagen für diese netten Erfahrungen welche ich nun mit Bobtails machen darf.

Sicherlich werden wir weiter darüber berichten. Bobtails sind ein guter Teil unseres Lebens.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

In eigener Sache!

Schön, dass Du bis hier hin gelesen hast. Sicherlich waren das ein paar nette Informationen für Dich, welche ich völlig kostenlos zur Verfügung stelle.

Da ich aber alles privat mache und aus eigener Tasche bezahle bin ich leider auch auf Spenden angewiesen.

Statt also unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstütze bitte meine Arbeit und die Wahrheit welche ich hier versuche zu verbreiten.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank!

Bitte teilen! :)
  • 10
  •  
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    11
    Shares

Kommentare

Kommentare