Alexa Rank

Ehrlicher als google.

Alexa

Alexa Ranking bewertet deine Homepage

Der Alexa Rank ist mit entscheidend wie gut Ihre Webseite im Google Ranking abschneidet. Die Topseiten haben auch ein gutes Alexa Ranking.

Alexa hat sich in den letzten Jahren zu einem Rankingtool entwickelt und zählt, wie oft auf eine Webseite zugegriffen wurde. Dies geschieht nicht nur weltweit, sondern auch getrennt für die einzelnen Länder, für die Ihre Webseite erstellt wurde. Das Zählen erfolgt über ein Add-one welches auf Wunsch in Ihren Browser integriert werden kann. Dieses Add-one, manchmal auch als Alexa Toolbar bezeichnet zählt automatisch jeden Zugriff auf die aufgerufenen Seiten und wertet diese aus. Für den, der keine Webseite hat, ist es dieses Add-one unerheblich. Für Webmaster und Webseiten Besitzer, die eine neue Webseite in das Internet stellen ist das Alexa-Tool ein wichtiger Parameter um den Erfolg der eigenen Seite kontrollieren zu können.
Je mehr Alexa anzeigt, desto besser ist Ihre Seite im Web. Wer die Alexa Toolbar in seinen Browser integriert und bei den Seiten, die er aufruft, auf die Anzeigen von Alexa achtet, wird feststellen, dass Google an erster Stelle steht. Deswegen ist es nicht verwunderlich, wenn sich der Alexa Site rank auch auf den Google Page rank auswirkt.

Alexa

Alexa kontrolliert alle Webseiten

Um im Alexa-Webranking weiter nach vorne zu kommen, sollte Sie in all Ihren Browsern das Alexa-Tool oder die Alexa Toolbar installieren. Warum? Alexa zählt nur per Browser. Je mehr Browser also Alexa verwenden desto mehr gezählte Zugriffe erfolgen bei Alexa. Bitte Sie Ihre Freunde und Bekannte oder auch Familienmitglieder mit eigenem Computer um die Implementierung der Alexa Toolbar in Ihre Browser. Je mehr User die Toolbar nutzen desto besser ist es, auch für Ihre Seiten. Melden Sie sich bei Foren an die sich mit Suchmaschinenoptimierung oder Webseitengestaltung befassen. Geben Sie dort Ihre Seiten in der Signatur ein und jedes Mal wenn Sie einen Beitrag schreiben und dieser vom Webmaster oder den anderen Forumsmitgliedern gelesen wird, haben Sie einen Zähler bei Alexa. Sie können davon ausgehen, dass jeder der sich in solchen Foren anmeldet, auch Nutzer der Alexa Toolbar ist.  Alle Webmaster haben das gleiche Problem: Wie bekomme ich meine Webseiten am schnellsten auf ein gutes Ranking. Denn je besser das Ranking, desto mehr Besucher hat die Webseite. Mehr Besucher heißt auch meistens mehr Geld.

Fazit:

Dieser ganze Ranking Quatsch wird überbewertet. Google hat offiziell sein Page Ranking beendet, zumindest wird nichts mehr angezeigt. Alexa zählt noch, ist aber z.B.. aus WordPress raus geflogen. Man sollte also auf das Ranking nicht so viel geben. Es ist eh nur ein Ansporn etwas besser zu machen. Meist geht es aber nicht besser. Dazu kommen dann Firmen welche zusagen, dass sie ihr Ranking verbessern können wenn man deren Maßnahmen befolgt und dafür wollen die dann natürlich wieder Kohle sehen.

Es ist also wie immer nur ein Geschäftsmodell. Im Falle Google zählt eh nur das was Google entscheidet. Wer bei denen bezahlt steht vorne. Wer nicht löhnt, den interessiert auch Google nicht.

Entscheidend sind die Inhalte der Webseite und heutzutage in welchen Social Medien man diese positioniert.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

In eigener Sache!

Schön, dass Du bis hier hin gelesen hast. Sicherlich waren das ein paar nette Informationen für Dich, welche ich völlig kostenlos zur Verfügung stelle.

Da ich aber alles privat mache und aus eigener Tasche bezahle bin ich leider auch auf Spenden angewiesen.

Statt also unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstütze bitte meine Arbeit und die Wahrheit welche ich hier versuche zu verbreiten.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank!

Bitte teilen! :)
  • 1
  •  
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    3
    Shares

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen