10 Lügen aus der Schulmedizin.

Nirgends wird soviel gelogen wie in der SchulMedizin!

Hallo aus Uruguay,

Ein Thema welches mir persönlich sehr am Herzen liegt Wäre ich noch in Deutschland, ginge es mir sicherlich nicht so gut wie es ir heute mit 60 Jahren geht. Ich fühle mich gesund und munter. Die paar kleinen Zwickereien ab und an bekomme ich auch immer wieder mit natürlichen Mitteln weg.

Doch kommen wir zum Thema Lügen der Schulmedizin welches ich von einem befreundeten Block übernehme weil mir das Thema eben wichtig ist.

Es ist eine Tatsache: Den Ärzten ist es per Gesetz verboten, irgendein Vitamin, Nährstoff oder ein Nahrungsmittel zur Prävention oder Behandlung jedweder Krankheit zu empfehlen. Tut er oder sie es dennoch, kann dem Arzt/ der Ärztin permanent die Lizenz zum Praktizieren entzogen werden.

Schon alleine Diese Aussage zeigt wie es um unser Gesundheitssystem bestellt ist.

Posted by Maria Lourdes – 03/05/2016

Die schulmedizinische Gesundheitsvorsorge basiert weder auf “Gesundheit” noch auf “Vorsorge”.
Tatsächlich gründet sie auf einem inneliegenden System medizinischer Mythologie, das praktiziert wird und von genau jenen Akteuren verteidigt wird, die von der Beibehaltung von Krankheit und gesundheitlichen Leiden profitieren.
Dieses System der medizinischen Mythologie könnte auch als „Lügenkonstrukt“ bezeichnet werden, und heute teile ich mit den Lesern der „NaturalNews“ mein Wissen über die zehn größten Lügen dieses Systems, denen noch immer gefolgt wird und die weiterhin durch die amerikanische Schulmedizin unwidersprochen verbreitet werden.

obamacare-waiting-room

Lüge Nummer 1

Impfungen machen Sie gesund

spritzeImpfungen können als die größte und heimtückischte aller Mythen angesehen werden, die die westliche Medizin jemals fabriziert hat. Der Gedanke, dass Impfungen Sie vor Infektionskrankheiten schützen, ist einfach nur auf lange Sicht gesehen komplett falsch, da die diesjährige Grippeimpfung Sie nur anfälliger macht für die Erkrankung im nächsten Jahr. Zusätzlich werden selbst die theoretisch denkbaren Kurzzeitauswirkungen einer Impfung komplett von möglichen Alternativ-Methoden zum Schutz vor Erkrankungen wie Vitamin D und anderer das Immunsystem betreffender Nährstoffe aufgewogen.
Impfungen sind der aggressive und ein bewusster Angriff auf unser Immunsystem hier>>>

Wenn ungeimpfte, geimpfte gefährden, wozu nutzt dann bitte die Impfung?

Lüge Nummer 2

Medikamente beugen Erkrankungen vor

MedikamenteDie neueste Idee von BigPharma ist es, gesunde Menschen mit Medikamenten zu behandeln als seien die Pharmaprodukte Nährstoffe, die auf irgendeine Art und Weise Erkrankungen verhindern könnten. So ist auch die Marktoffensive bezüglich Cholesterin-Medizin zu verstehen: Gib sie einfach jedem, unabhängig davon, ob die Person einen hohen Cholesterinwert hat oder nicht!
Aber Pharmazeutika verhindern keine Krankheit, und die Medikamente sind keine Vitamine. Ihr Körper hat überhaupt keinen biologischen Nutzen für welches Medikament auch immer. Menschen, die glauben sie benötigten Pharmazeutika, sind einfach nur Opfer des „fabrizierten Einvernehmens“, das durch die cleveren Werber und PR-Agenten der großen Pharma-Unternehmen erzeugt wurde.
Das Geschäft mit der Krankheit der Menschen: genetisch verseuchte Medikamente und Impfstoffe… hier weiter


Lüge Nummer 3

Ärzte sind Gesundheitsexperten

Aerzte-als-GesundheitsexpertenÄrzte studieren nicht einmal die Gesundheit, sie studieren Krankheiten. Modernen Ärzten wird nahezu gar nichts über Ernährung, Wellness oder Krankheits-Prävention beigebracht. Zu erwarten, dass ein Arzt Ihnen bei Gesundheitsthemen behilflich sein könnte ist vergleichbar mit der Erwartung, dass Ihr Steuerberater einen Jumbo-Jet fliegen kann – es handelt sich schlicht und ergreifend um eine Tätigkeit, die er oder sie nie zuvor geübt hat.
Das soll nicht bedeuten, dass Ärzte keine intelligenten Menschen seien. Die meisten unter ihnen besitzen einen hohen IQ. Aber selbst ein Genie kann Ihnen wohl kaum etwas beibringen, was es selbst nicht annähernd versteht.
Demzufolge: Ärzte gefährden Ihre Gesundheit…hier >>>

Wohl dem der einen Arzt als besten Freund hat, denn der wird ihn wohl kaum belügen. Ansonsten traue keinem Arzt den er lebt von Deiner Krankheit.

Lüge Nummer 4

In Ihrem Heilungsprozess spielen Sie selbst keine Rolle

Heilungsprozess-1Ärzte, Pharmaunternehmen und Gesundheitsautoritäten wollen alle, dass Sie glauben, Ihr Gesundheitszustand sei durch deren Einmischen bestimmt.
Wenn Sie ihnen glauben, dann spielen sie wirklich keinerlei Rolle bei Ihrer eigenen Gesundheit oder bei der Heilung von verschiedenen Leiden – das würde dann alles nur durch ihre Medikamente, ihre Screenings, ihre Operationen und ihre Interventionen geschehen.
Vorsicht Arzt
Dieser Ratgeber warnt nicht nur vor Ärztepfusch und Pharmabetrug, sondern er hilft auch, sich vor den Gefahren zu schützen. Er hilft dabei, einen guten Arzt zu finden und zeigt, wie man diesen auf Herz und Nieren überprüft, bevor man ihm seine Gesundheit anvertraut… hier weiter


Lüge Nummer 5

Krankheit hängt mit Pech oder schlechten Genen zusammen

schlechte-geneDie Westliche Medizin möchte Sie an das Phänomen der “spontanen Erkrankung” glauben lassen – eine Erkrankung also, die ohne näheren Grund zuschlägt. Genauso gut könnte man sagen, dass eine Erkrankung so eine Art Schwarze Voodoo-Magie ist, und dass Patienten keinerlei Möglichkeit besitzen über ihre Ernährung oder den Lebenswandel Krankheiten abzuwenden.
Eigentlich ist es ja lustig: Die Westliche Medizin nimmt an, sie sei durch wissenschaftliches und rationelles Denken vorangetrieben worden, und dennoch sieht die gesamte dazugehörige Industrie nicht ein, dass chronische Erkrankungen immer einen Auslöser haben und dass in den meisten Fällen dieser Grund etwas mit Nährstoffmangel, der Exposition mit giftigen Chemikalien und dem Mangel an regelmäßigen Sport zu tun hat. Krankheit ist in den allermeisten Fällen nicht auf Pech oder schlechte Gene zurückzuführen.
Die verheimlichten Fakten über Infektionskrankheiten und Impfungen
Warum glauben wir etwas? Weil alle anderen es auch glauben? Weil unsere Familie und unser direktes Umfeld es glauben? Weil uns ein angesehener oder vertrauenswürdiger Mitmensch geraten hat, es zu glauben? Hat man uns in der Schule beigebracht, es zu glauben? Haben es die Massenmedien immer wieder so berichtet? Glauben wir es, weil die Idee schon so lange existiert? Was wäre aber, wenn alles, was wir über Infektionskrankheiten und Impfungen glauben, nur Illusion wäre? Glauben Sie nichts! Ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen…hier weiter

Es gibt keine schlechten Gene, es gibt nur falsch arbeitende. Um das wieder richtig zu stellen, dazu gibt es eine Gerät das Geno62 sonic. Es arbeitet akustisch und verspricht einen Restart der 62 menschlichen Gene. Ich persönlich habe das gerät schon ausprobiert und bin davon überzeugt, dass es auch mir geholfen hat.


Lüge Nummer 6

Screenings wirken präventiv

MammographyDie Westliche Medizin glaubt nicht in die Prävention von Krankheiten. Stattdessen glaubt die Industrie an das Screening, und nennt das dann einfach Prävention. Doch selbst wenn man seine Phantasie aufs derbste strapaziert, kann man Screenings nicht als Prävention bezeichnen. Tatsächlich ist es so, dass alle populären Screening-Verfahren Krankheiten sogar befördern.
Die Mammographie zum Beispiel, gibt soviel Strahlung ab, dass durch sie jedes Jahr zehntausende Frauen an Brustkrebs erkranken. Kontrastmittel, die in der Radiologie ihren Einsatz finden, können schreckliche Nebeneffekte haben, und die psychiatrischen „Mentalstörungsscreenings“ sind wenig mehr als eine kaum verhüllte Strategie zur Rekrutierung neuer Patienten, die als Medizin verkauft werden.
Wirkliche Krankheitsprävention muss durch Ernährung, Patientenaufklärung über die Gründe von Erkrankungen und einer lebenslangen Umstellung der Ernährungsgewohnheiten erfolgen. Und dennoch lehrt die Schulmedizin rein gar nichts über diese Dinge. Verdammt noch eins, sie glaubt nicht mal an solche Ideen.
Brustkrebs erfolgreich mit Nahrungsumstellung bekämpft . . .
Es ist eine Geschichte, die Sie in den Mainstreammedien wahrscheinlich niemals hören oder lesen werden, zumindest nicht in einer ernsthaften Darstellung… Weiterlesen >>>


Lüge Nummer 7

Eine Krankenversicherung hält Sie gesund

KrankenversicherungenDas ist eine der wirkungsvollsten Lügen für die Personen, die erst kürzlich die von BigPharma angestoßene Gesundheitsreform in den USA durchgesetzt haben. Die Lüge besteht darin, dass der Besitz einer Krankenversicherung auf irgendeine Weise eine Art magischen Schutz gegen Krankheiten liefert. In der Realität aber machen Krankenversicherungen Sie keineswegs gesund! Nur Sie alleine und die Entscheidungen die Sie bezüglich Nahrung, Chemikalien, regelmäßigen Sport und Ihre Zeit an der frischen Luft treffen, sind für Ihre Gesundheit verantwortlich.
Die Krankenversicherung ist stattdessen vielmehr ein weiterer Grund, dass Sie krank werden.
Wie kann das Pokern um Ihre eigenen Krankheitszustand wie auch immer einen Schutz für Ihre Gesundheit erbringen? Tut es nicht, richtig. Ich persönlich würde eher auf meine Gesundheit denn auf meinen Krankheitszustand wetten – und das kann man ganz einfach, indem man ein wenig in Nahrungsmittelergänzungen, Bionahrung, Superfoods, körperliche Fitness und nicht-giftige Pflegeprodukte investiert.
Verstümmelungen – und deutsche Krankenkassen bezahlen!
In der Medizin wird gepfuscht: nicht immer, aber überall! Die Machenschaften von gefährlichen Ärzten, betrügerischen Versicherungen, geschmierten Anwälten fiesen Gutachtern und schnöden Richtern, werden von Vanessa Halen, schonungslos aufgedeckt…. Weiterlesen

Warum bitte heißt es Krankenversicherung und nicht Gesundheitsversicherung? Weil der Mensch krank bleiben soll. Nur damit lässt sich gutes Geld verdienen. Der Mensch an sich ist doch egal.

Lüge Nummer 8

Krankenhäuser sind Orte der Gesundheit und der Heilung

Fehlende Investitionsmittel drohen nach einer Studie mehr und mehr, die Versorgung in den Krankenhäusern erheblich zu beeinträchtigen. Foto: Soeren Stache/Archiv

Fehlende Investitionsmittel drohen nach einer Studie mehr und mehr, die Versorgung in den Krankenhäusern erheblich zu beeinträchtigen. Foto: Soeren Stache/Archiv

Wenn Sie gesund werden oder bleiben wollen, dann ist ein Krankenhaus der allerletzte Ort, an dem Sie sich aufhalten sollten. Es sind unglückliche und vor allem ungesunde Orte, die von antiobiotisch-resistenten Superkeimen befallen sind.
Krankenhäuser bieten als Mahlzeiten in der Regel krankheitsfördernde Nahrungsmittel an, und den Zimmern fehlt es der gesundheitsfördernden Sonneneinstrahlung. Zudem scheint es in US-amerikanischen Krankenhäusern mittlerweile an der Tagesordnung zu sein, dass pharmazeutische und invasive Behandlungsmethoden mit Todesfolge geschehen.
Keine Frage, wenn es um Notfälle bei Verletzungen und Unfällen geht, spielen Operationssäle und Notaufnahmen eine wichtige Rolle – und die dort angestellten Ärzte leisten einen unglaublichen Job als Lebensretter. Für Menschen mit chronischen degenerativen Erkrankungen aber ist ein Krankenhaus ein sehr gefährlicher Aufenthaltsort. Solange Sie nicht sofortige und entscheidende Hilfe benötigen, sollten Sie um Krankenhäuser einen großen Bogen machen.
Zwischen 18000 und 20 000 Menschen sterben jährlich durch Behandlungsfehler in deutschen Kliniken. An dieser Zahl aus dem Jahr 2007 habe sich nichts geändert, heißt es im aktuellen AOK-Krankenhausreport. Aber je nachdem, für welches Klinikum sich der Patient entscheidet, mindert oder erhöht er sein Gesundheitsrisiko… hier mehr >>>

Auch hier gilt wieder: Warum heißen die Dinger Krankenhäuser und nicht Gesundheitshäuser? Sollen in den Krankenhäusern die Menschen nicht gesund gemacht werden?

Lüge Nummer 9

Die konventionelle Schulmedizin ist die „fortschrittlichste“ Medizin

konventionelle-Schulmedizin-ist-die-„fortschrittlichste“-Medizin-1Selbst wenn Ärzte und die Autoritäten im Gesundheitssystem versuchen, die westliche Medizin als “fortschrittlich” und “modern” anzupreisen, ist das ganze System unglaublich rückständig in seinem Beharren auf die “Keim-Theorie” von Erkrankungen. Die Schulmedizin hat bisher noch nicht die Rolle von Nährstoffen in der Krankheitsprävention anerkannt – eine Rolle also, die bereits seit mindestens ein paar Jahrzehnten wissenschaftlich dokumentiert ist.
Die Westliche Medizin räumt der Kopf-Körper-Medizin nicht den ihr gebührenden Platz ein und glaubt lächerlicherweise nicht an den Einfluss des Kopfes und der Gedanken auf Heilungsprozesse.
Weder gesteht die Schulmedizin ein, dass es ein bioenergetisches Feld bei lebendigen Organismen gibt, noch dass Transplantationsorgane ein Erinnerungsvermögen besitzen oder dass lebendige Nahrung qualitativ besser ist als tote Nahrungsmittel. Ernsthaft: Konventionelle Ärzte glauben noch immer, dass totes Essen dasselbe sei, wie lebendige Nahrung! (Und die USDA Nahrungspyramide macht ebenfalls noch keinen Unterschied zwischen den beiden Arten…).
Die “moderne” Medizin ist gar nicht so modern, wie es scheint. Sie ist stattdessen hoffnungslos veraltet und braucht dringend ein Upgrade ihrer Herangehensweisen an Gesundheit und Wohlbefinden, wenn sie die nächsten hundert Jahre überstehen will.
Krank durch chronische Übersäuerung des Körpers hier weiter lesen >>>


Lüge Nummer 10

Es wird zusätzliche Forschung nötig sein, um neue „Heilungsmethoden“ zu entdecken

zusätzliche-ForschungDiese Lüge ist ganz besonders lächerlich, da die westliche Medizin gar nicht an die „Heilung“ irgendeiner Krankheit glaubt. Sie sucht nicht einmal nach Methoden! Diese Lüge wird kontinuierlich seit den 1960er Jahren wiederholt, als Krebsforscher erklärten, dass sie nur noch ein paar Jahre davon entfernt wären, den Krebs besiegen zu können. Heute – vier Jahrzehnte später: Fällt Ihnen eine einzige größere Krankheit ein, die die Westliche Medizin heilen konnte? Es gibt sie nicht.
Das liegt daran, dass die Pharma-Unternehmen Profit nur mit kranken Menschen, und nicht mit geheilten Menschen machen können. Ein geheilter Patient ist ein verlorener Patient.
Es ist viel profitabler, die Patienten krank zu belassen und vorzugeben, ihre Krankheiten durch den lebenslangen Einsatz von Pharmazeutika zu „verwalten“. Wenn also die Pharma-Unternehmen erzählen, sie seien auf der Suche nach einer Heilung für bestimmte Krankheiten, dann nehmen Sie eigentlich nur Ihr Geld, um weitere Medikamente zu erforschen, die sie dann patentieren lassen können aber eigentlich überhaupt nicht helfen.
Erinnern Sie sich daran, wenn Sie das nächste Mal von jemand angesprochen werden, für die „Heilforschung“ zu spenden. Heilungschancen bestehen bereits in Ihrer Ernährung, Kräuterlösungen und in naturheilkundlicher Medizin, aber BigPharma und das schulmedizinische Kartell ist gar nicht an richtiger Heilung interessiert – was sie wollen, ist die Idee der Heilung zu vermarkten, während sie ihre Patienten mit Drogen voll pumpen die überhaupt nichts heilen können.

Krankenhaus-Notaufnahmen melden immer mehr Patienten mit bizarren Infektionen der oberen Atemwege. Es scheint sich aber offenbar nicht um einen Virus zu handeln. Sie berichten, es sei eine “mysteriöse” Grippe, und daß kein Grippe-Impfstoff wirksam sei. “Das ist alles Quatsch, verlogener Unsinn”, sagt Dr. Leonard Horowitz. Aluminium, Barium, Strontium in hochgefährlichen chemischen Verbindungen, gehen tagtäglich auf große Teile der Menschheit nieder… hier weiter lesen >>>


Über die zehn Lügen hinaus

medizinischen-MythologieWenn es um das westliche Gesundheitssystem geht, gibt es natürlich noch viel mehr als diese zehn Lügen. Aber die hier genannten Lügen sind möglicherweise die für Sie und Ihre zukünftigen Entscheidungen bezüglich Ihrer Gesundheit die Wichtigsten. Indem Sie es vermeiden von diesen Lügen hinters Licht geführt zu werden, können Sie es schafften, wieder selbstverantwortlich für Ihren Gesundheitszustand zu sein, und außerdem diesen betrügerischen Machenschaften des Gesundheitssystems aus dem Weg zu gehen indem Sie gesund bleiben!
Gesund zu bleiben ist gar nicht so schwierig wie Sie denken könnten, und dazu bedarf es weder einer Gesundheitsversicherung noch Screening-Verfahren zum Aufspüren von Erkrankungen. Notwendig sind einzig und allein intelligente und informierte Entscheidungen darüber, was Sie essen, was Sie sich auf die Haut schmieren und wie Sie es schaffen können, sowohl genügend Sonnenschein zu tanken als auch genügend Sport zu treiben.

den-Körper-als-ein-chemisches-SchlachtfeldSobald Sie sich um diese grundlegenden Dinge kümmern werden Sie merken, dass Sie nicht mehr länger durch das von der westlichen Medizin geprägte Gesundheitssystem als Geisel gehalten werden, welches auf Lügen und veralteten medizinischen Mythen basiert.

Es ist Zeit für eine Änderung der Denkweise aller Akteure. Eine Denkweise, die endlich die mentalen Begrenzungspfeiler eines Systems der medizinischen Mythologie hinter sich lässt, die noch in den 1940er Jahren steckengeblieben zu sein scheint. Aber wir befinden uns nicht mehr in den 40ern, und die Keimtheorie ist hoffnungslos veraltet wenn um die für die heutige Bevölkerung wichtigsten Erkrankungen geht.

Pill-blister-pack-containing-fruit-and-vDennoch tun die Profiteure unseres unehrlichen und veralteten Gesundheitssystems alles in ihrer Macht stehende, um uns in der Vergangenheit zu halten, eine Vergangenheit die auf Annahmen basiert wie beispielsweise den Körper als ein chemisches Schlachtfeld zu betrachten, und jede Erkrankung mit einem patentierten pharmazeutischen Produkt attackieren zu müssen.

Diese Herangehensweise zur Gesundheitsvorsorge ist so veraltet, dass es lächerlich erscheint, dass es noch immer einige Menschen mit ernster Miene verteidigen können. Es ist kein Wunder, dass Ärzte sich heutzutage durchschnittlich nur zwei Minuten Zeit für ihre Patienten nehmen.
Denn genau hier liegt ihr Limit, bevor sie in lautes Gelächter ausbrechen würden über diese ganze dumme Erzählung, dass „die Symptome behandelt werden sollten, die Ursachen aber vergessen.“ Sogar sie selbst wissen, wie lächerlich das ist. Daher essen die meisten Ärzte selber Superfoods und nehmen Vitamine ein, auch wenn sie sich nicht trauen, diese ihren Patienten ebenfalls anzuraten.

Es ist eine Tatsache: Den Ärzten ist es per Gesetz verboten, irgendein Vitamin, Nährstoff oder ein Nahrungsmittel zur Prävention oder Behandlung jedweder Krankheit zu empfehlen. Tut er oder sie es dennoch, kann dies dem Arzt/ der Ärztin permanent die Lizenz zum Praktizieren kosten.

Wie verrückt und altmodisch ist das bitte?

Quelle: Europnews gefunden bei Liebe-Isst-Leben.com

!!! Empfehlenswert!!!

Die seelischen Ursachen der Krankheiten
Sie sind überzeugt, dass Krankheiten mit unserem Seelenleben zusammenhängen? Aber Sie meinen, man könne die exakte Ursache nie genau herausfinden? Dann sollten Sie nachfolgendes lesen! Hier erfahren Sie die bahnbrechenden Erkenntnisse des deutschen Arztes Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer, die für jedermann begreifbar dargestellt werden. Im Einführungsteil werden die 5 biologischen Naturgesetze als Grundlage zum Verständnis von Gesundheit und Krankheit erklärt. Der Lexikon-Teil ist nach Organen gegliedert und beschreibt Ursache, Verlauf, Sinn und Therapiemöglichkeiten aller gängigen Erkrankungen. Über 500 Konfliktbeispiele und 65 anatomische Tafeln lassen kaum Wünsche offen… Hier >>>

Wenn Sie gesund alt werden wollen, dann fangen Sie an zu entgiften!
Wie das geht, erfahren Sie hier…


Noch eine persönliche Anmerkung von mir:

Ich habe mir angewöhnt Dinge zu mir zu nehmen von denen ich früher keine Ahnung hatte. Auch ich war mal ein Aspartamsüchtling lebte von Kaffee, Coca Cola Zero und kaute nur auf Aspartamhaltigen Kaugummi rum weil dieser ja ohne Kalorien war. Laut Werbung aus dem ManipulationsTV war das ja so gesund.

Heute trinke ich nur noch Wasser aus meinem eigenen Brunnen, dieses noch durch eine Osmoseanlage gefiltert um die vielen Mineralien heraus zu holen die sich darin befinden. Dazu einen Spritzer frisch ausgepressten Zitronensaft. Das löscht den Durst.

Dann habe ich mir etwas weiteres angewöhnt, ich trinke nach dem Aufstehen als erstes ein frisches Glas Wasser nicht 0,2 sondern 0,4 Liter also ein großes. Das schwemmt den Dreck aus dem Körper der sich über Nacht angesammelt hat.

Des weiteren nutze ich die schönsten natürlichen Lebensmittel die es gibt.

Kurkuma in Verbindung mit Kokosmilch. Überhaupt Kokos, ja das Fett, täglich einen Löffel davon essen macht sich absolut positiv im Körper bemerkbar. Es reguliert den Darm und so vieles mehr. Zimtöl welches leicht herzustellen ist. Ein Löffelchen ab und an wirkt sich absolut positiv aus. Ingwer, die komische Wurzel, bei Schnupfen hilft die sofort. Einfach ein Stück roh essen. Schmeckt zwar nicht besonders aber es hilft. Zwiebel bei Schnupfen. Roh essen hilft. Bei verstopfter Nase eine halbe rohe Zwiebel auf den Nachttisch und man kann durch schlafen. Es stimmt, ich hab es probiert.

Knoblauch wirkt sich ähnlich positiv aus. Meine Aloe Vera, sie ist nicht nur für die Haut etwas sehr kostbares, nein auch gegessen macht sie sich positiv im Körper bemerkbar. Zu heilen von kleinen Verletzungen und Mückenstichen ist sie unverzichtbar geworden, sie ist meine persönliche Apotheke im Garten.

Der tägliche Apfel oder ab und an eine Banane tun ebenfalls nur Gutes.

Verzicht auf Suchtstoffe hilft auch unheimlich.

Zucker ist so ein Suchtstoff oder Weizenmehl. Beides macht extrem süchtig und natürlich krank.

Dagegen hilft Roggenmehl zum backen und frischer natürlichen Bienenhonig zum süßen.

Zu erwähnen wäre noch Magnesium und Vitamin D3! Dieses gibt es normalerweise durch die Sonne! Die wird euch aber durch die Chemtrails vorenthalten. Man will Euch krank machen. Also sollte jeder der was auf sich hält sich das Vitamin in hohe Dosen selbst besorgen.

Dinge die in Deutschland verboten sind.

Zum Einen wäre Borax ein wiksames Tensid! So wirksam dass es verboten wurde.

Zum Anderen Cannabis. Ihr wisst es ist verboten. Es ist verpönt, Die Meisten von Euch wissen nicht was Euch damit entgeht. Es ist ein Medizinisches Mittel. Es erweitert euer Bewusstsein! Von dem kleinen Rausch den man nicht unbedingt bekommt, sollte man sich nicht schrecken lassen. Es macht glücklich aber nicht süchtig. Und gestorben ist von dieser „Horrordroge“ auch noch nie jemand.

Cannabis sorgt auch noch für die Gesundheit.deswegen ist es ja verboten worden.

In allen Dingen hat die Pharmalobby die Finger drin. Alles was dem Menschen gut tut wird verboten.  Zukünftig soll ja schon der private Anbau von eigenen Samen verboten werden. Monsanto lässt schön grüßen.

Wie immer sage ich nur eines, fallt nicht auf deren Lügen rein. Ihr seid die Verlierer. Es ist Euer Leben und Eure Gesundheit. Legt diesen Verbrechern das Handwerk in dem ihr sie nicht mehr unterstützt. Besorgt Euch übers Internet das was Euch gut tut. Alles ist vorhanden alles gibt es zu kaufen. Selbst Cannabissamen gibt es und man kann sich diese Pflanzen zu Hause ziehen. Solange es niemand mitbekommt kann auch nichts passieren. Das war aber jetzt kein Aufruf gelle 🙂

Da wie immer alles Schlechte im Auftrag des Geldes passiert, sollte man doch wirklich mal darüber nachdenken wie es wäre wenn wir alle ohne Geld leben würden.

So ich denke das war der längste Artikel den ich je erstellt habe. Danke an die welche mich dazu inspiriert haben. Danke an Euch die ihr es lest. Und besonderen dank an die welche es auch noch weiter erteilen.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

7 Replies to “10 Lügen aus der Schulmedizin.”

  1. Ulla Huber

    hallo Peter — geiler Kommentar, genau nach meinem Geschmack … Jeden Tag zweimal 1 TL Natron in Verbindung mit Magnesiumchlorid ……Jeden Tag 1 TL Kurkuma mit viel Honig und Apfelessig, Kokosöl – Vitamin C . . wir trinken Zitronensaft frisch gepresst mit ab bisserl Wasser . .Jeden Tag ein Glas Bier!!!! und wir nehmen alle BVitamine in Form einer Kapsel. —Keine Tabletten für nix! Keine Impfungen mehr, wir Älterne haben den Dreck leider hinter uns, weil wir mussten…Wenns geht, nie zum Arzt, denn der findet immer etwas und verpaßt nur „Bomben“, die ihn reich machen. Brot backen mit Roggen und Dinkel — mhmhmh!!!!keine fertigen Saucen, kein Cola etc, keine fertigen Industrielebensmittel, denen alles, was wichtig ist, entzogen wird….Inger, Zwiebeln, Knoblauch, alles nach unserem Geschmack Honig für alles, statt Zucker ……..auch wenn man sich mal verletzt: Honig drauf oder Aloe frisch abeschnitten …. Man kann so viel für sich tun, nur viele interessiert halt nicht.

  2. Pingback: Klimawandel? › uruguru